Die Produktionszahlen des DATEV Digital & Print Solution Centers (DPSC) unterstreichen diesen Eindruck: 250.000 Azubiausweise wurden dort seit September vergangenen Jahres produziert. Als erster Kunde ließ die IHK Nürnberg für Mittelfranken Ausweise in Scheckkarten-Qualität für ihre Auszubildenden drucken. Mittlerweile zählen auch die IHK Trier und 13 weitere Kammern zu den Kunden des DPSC.

Sobald die zuständige IHK die gültigen Ausbildungsverträge der Betriebe erhalten hat, wird der Ausweis bei DATEV produziert und anschließend an die Azubis verschickt. Die Vorderseite der Karte kann von den IHKs mit verschiedenen Daten personalisiert und veredelt werden. Neben einer Unterschriftenzeile zählt unter anderem auch ein individueller QR-Code zu den vielfältigen Personalisierungsmöglichkeiten. Durch Scannen des Codes können sich die Azubis unter anderem online zu ihren Prüfungen anmelden, ihre Prüfungsergebnisse abrufen und die Kontaktdaten ihres IHK-Ansprechpartners einsehen.

Noch mehr Komfort mit DATEV MyPrint

Um den Bestellvorgang für die Kammern künftig noch angenehmer zu gestalten, arbeitet DATEVaktuell an dem Bestellportal DATEV MyPrint. Über den Druckshop können die IHKs das Design ihrer AzubiCards festlegen und die Ausweise mit den gewünschten Daten personalisieren. Anschließend werden die Informationen an das DPSC für den Druck übermitteln.

Umfangreiche Vergünstigungen für Azubis

Ähnlich wie bei einem Studentenausweis erhalten Auszubildende gegen Vorlage der Azubiausweise bei zahlreichen Unternehmen und Einrichtungen Vergünstigungen. Dazu zählen unter anderem verbilligte Eintritte in Schwimmbäder, Fitness- und Freizeiteinrichtungen sowie Nachlässe für Restaurantbesuche und Prüfungsvorbereitungskurse.

Interessierte IHKs können Sich bei fachlichen Fragen gerne an Christian Kulhanek, Projektleitung Digital und Print Solutions DATEV eG, wenden. Sie erreichen Herrn Kulhanek telefonisch unter 0911 319 46889 und per Mail christian.kulhanek@datev.de.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung in Deutschland als Ausländer: Dies gilt es zu beachten

Ausbildung in Deutschland als Ausländer: Dies gilt es zu beachten

Du bist aus dem Ausland und möchtest eine Ausbildung in Deutschland machen? Dann hast du bestimmt viele Fragen: Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Wie finde ich am schnellsten einen Ausbildungsplatz in einem deutschen Unternehmen? Wir geben dir wichtige Tipps und Informationen zur dualen Ausbildung in Deutschland.

Berufsinfomesse 2021: Die Bildungsmesse Nr. 1 im Südwesten

Berufsinfomesse 2021: Die Bildungsmesse Nr. 1 im Südwesten

Die Berufsinfomesse (BIM) bietet am 7. und 8. Mai 2021 im digitalen Format rund 2.500 Angebote zu Ausbildung und Weiterbildung, Berufen, Studium und Praktika im In- und Ausland. Die jährliche Bildungsmesse ist Spitzenreiter im Südwesten mit über 370 regionalen und überregionalen Ausstellern. Neben den zahlreichen Informationen der Aussteller wird an beiden Messetagen zudem ein attraktives Vortragsprogramm geboten. Nutze die Chance, einen Erstkontakt zu deinem möglichen neuen Arbeitgeber aufzubauen und somit den Schritt in eine neue berufliche Zukunft zu wagen!

Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere!

Ausbildung gesucht? Starte mit Aramark in deine Karriere!

Du bist noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für 2021? Dann ist Aramark mit Sicherheit die richtige Anlaufstelle für dich! Neben Azubi-Projekten und Austauschprogrammen profitierst du sogar von tariflichen Sonderleistungen und Arbeitsbekleidung. Klingt super, oder? Wir stellen dir heute das Unternehmen, weitere Besonderheiten und die spannenden Perspektiven der Ausbildung bei Aramark vor.