Unternehmensgruppe SCHLAU / HAMMER Dienstag, 17. Oktober 2017 1 Minute Lesezeit

Azubi-Starter-Wochen bei Hammer

Im Sommer 2017 fanden vier Hammer „Azubi-Starter-Wochen“ in Bielefeld, Schwerin, Bonn und Dessau statt. An dreieinhalb Tagen wurden die neuen Auszubildenden der Hammer Standorte auf die Ausbildung und ihren neuen Lebensabschnitt eingestimmt. Neben der Schulung „Knigge für Auszubildende“ standen ein Verkaufstraining und verschiedene Freizeitaktivitäten auf dem Programm.

Unsere neuen Auszubildenden
Unsere neuen Auszubildenden© Brüder Schlau GmbH & Co. KG

Die Geschäftsführung der Hammer Fachmärkte legt großen Wert auf eine vielseitige Ausbildung. Während der „Azubi-Starter-Wochen“ werden die Grundsteine für eine fachlich und qualitativ hochwertige Ausbildung gelegt. „Erfolgreiches Verkaufen beruht auf einem Zusammenspiel aus Leidenschaft und Beratungskompetenz. Die Leidenschaft bringen die Auszubildenden, die eine Tätigkeit im Verkauf anstreben, bereits mit. Die Beratungskompetenz vermitteln wir ihnen in der Ausbildung“, erklärt Kai Romes, Personalleiter der Unternehmensgruppe Brüder Schlau. Schulungen wie „Grundlagen des Verkaufens“ bereiten die Auszubildenden perfekt auf ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld vor. Die Einführungstage erleichtern ihnen den Start und nehmen die ersten Unsicherheiten. „Die Auszubildenden aus den verschiedenen Hammer Standorten lernen sich untereinander kennen und knüpfen abteilungs- und standortübergreifende Kontakte“, so Verena Rettig, Ausbildungsleiterin der Unternehmensgruppe Brüder Schlau. 104 Auszubildende wurden so auf den Start in ihr Berufsleben vorbereitet.

Weitere Informationen zu den Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei Hammer
erhalten Sie hier.