Als besondere Stärke des Ausbildungsprogramms ergab die Befragung beispielsweise die Begleitung durch Paten bzw. Mentoren, die den Start erleichtern und auch während der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch mit der intensiven Vorbereitung auf die Abschlussprüfung kann die Ausbildung punkten. Neben der Bestätigung vorhandener Qualitäten gibt die Zertifizierung wertvolle Fingerzeige für weitere Verbesserungsmöglichkeiten.

BRUNATA bildet aktuell knapp 20 junge Menschen zu Kaufleuten für BüromanagementFachinformatikern für Systemintegration sowie im Rahmen von dualen Studiengängen aus und übernimmt sie anschließend ins eigene Unternehmen. Allein im vergangenen Jahr erhielten elf Absolventen eine feste Anstellung. Details zur Ausbildung bei BRUNATA finden Sie unter https://www.brunata-metrona.de/unternehmen/karriere/karrieremoeglichkeiten/ausbildung-muenchen/ausbildung.html


Über BRUNATA-METRONA

Die BRUNATA-METRONA-Gruppe zählt deutschlandweit zu den Marktführern für die verbrauchsgerechte Abrechnung von Energie- und Wasserkosten sowie für Lösungen zur kosteneffizienten Gestaltung der zugehörigen Geschäftsprozesse. Das Leistungsspektrum umfasst auch die Montage der Erfassungsgeräte sowie deren Ablesung. Weitere Geschäftsfelder sind Trinkwasseranalyse und Rauchmelderservice. An unseren drei Standorten Hamburg, Hürth bei Köln und München sowie in 70 Niederlassungen, Gebietsvertretungen und Servicecentern sorgen 1.673 Mitarbeiter (Stand 1/2018) für Kundennähe und hohe Termintreue.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Wie aus Studienaussteigern Azubis werden: Tipps für Recruiter

Wie aus Studienaussteigern Azubis werden: Tipps für Recruiter

Die in der Studienzeit gesammelten Erfahrungen sowie die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten machen Studienabbrecher zu interessanten Kandidaten für Unternehmen bei der Besetzung ihrer freien Ausbildungsplätze. Doch wie kommen Recruiter überhaut an die Aussteiger heran? Der Artikel gibt Handlungsempfehlungen.

Lenze als „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Lenze als „Best Place to Learn“ ausgezeichnet

Pressemitteilung der Lenze-Gruppe vom 6. April 2021. Lenze hat den Hattrick geschafft und erhielt erneut das Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN für Ausbildungsbetriebe. Niels Köstring, Geschäftsführer beim Zertifizierer AUBI-plus, überreichte das Siegel im Rahmen einer virtuellen Feierstunde und lobte die sehr gute Leistung des Automatisierungsspezialisten aus Hameln. In einer umfassenden 360°-Befragung hatten zuvor sowohl aktuelle als auch ehemalige Auszubildende und Studierende Bestnoten vergeben.

Rohdiamanten erkennen: Wie man Azubis bestmöglich fördert und bindet

Rohdiamanten erkennen: Wie man Azubis bestmöglich fördert und bindet

Hüllhorst/Bruchsal, 22. März 2021. Die Select GmbH, Personaldienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Bruchsal, ist mit dem Gütesiegel für Ausbildungsbetriebe, BEST PLACE TO LEARN®, ausgezeichnet worden – zum dritten Mal in Folge. Das Besondere: Select ist das erste zertifizierte Unternehmen, welches das Prädikat „exzellent“ erhalten hat. Im Interview fragen wir Fabienne Bauer, Diamantenschleiferin und Head of Apprenticeship Department bei Select, nach ihrem Geheimnis. Was macht die Select GmbH anders als andere Ausbildungsbetriebe?