Ausgebildet wurden die jungen Mitarbeiter/innen in den Berufen Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in, Eletroniker/in für Betriebstechnik, Technische/r Produktdesigner/in und Industriekauffrau/-mann. Aus diesem Grund wurde den frisch gebackenen Facharbeiter am vergangenen Freitag ihre IHK-Zeugnisurkunde durch die Personalleitung überreicht.

Alle ehemaligen Auszubildenden werden in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Die Chancen auf eine feste Daueranstellung sind aufgrund der guten Auftragslage und der demografischen Entwicklung besonders gut. Denn gut ausgebildete Fachkräfte sind für ein zukunftsorientiertes Unternehmen wie die IMA Klessmann GmbH in Lübbecke ein wesentlicher Garant für den langfristigen Erfolg im internationalen Wettbewerb und auch ebenso im Kampf um die besten Nachwuchskräfte. Aus diesem Grund hat die Ausbildung bei IMA auch einen übergeordneten Stellenwert.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Techniktage bei IMA Schelling: Ausbildungsberufe entdecken

Techniktage bei IMA Schelling: Ausbildungsberufe entdecken

Tüfteln, Planen und Optimieren sind genau dein Ding? Du hast viele gute Ideen im Kopf? Dann mach mit und entdecke bei unseren Techniktagen am 16. und 17. April 2020 deine Begeisterung für technische Berufe. Die Veranstaltung richtet sich an alle technikinteressierten Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse, auch die Eltern sind herzlich eingeladen.

5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

5 Dinge, die du aus STRANGER THINGS für deine Ausbildung lernen kannst

Nach drei Jahren Pause ist Stranger Things zurück: Und wie! Die vierte Staffel hat bei Netflix mit 286 Millionen gestreamten Stunden das erfolgreichste Startwochenende aller Zeiten hingelegt. In unserem Blogbeitrag verraten wir dir, was du aus den bisherigen vier Staffeln lernen kannst, um einen ähnlich rasanten Start in deine Ausbildung und dein Berufsleben hinlegen zu können!

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Praktikum in den Sommerferien: Darauf musst du achten

Das ganze Schuljahr freust du dich schon drauf: Sommerferien! Die sechs Wochen sind aber nicht nur eine gute Möglichkeit, um zu entspannen, sondern auch, um in das Berufsleben hineinzuschnuppern. So merkst du schon bevor du dich für einen bestimmten Ausbildungsberuf entscheidest, ob der Arbeitsalltag überhaupt so abläuft, wie du es dir vorstellst. Worauf du während deines Praktikums achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.