Die MAUSER Group

MAUSER wurde 1896 gegründet und ist mit seiner mehr als 120-jährigen Erfahrung ein international führender Hersteller von hochwertigen und wegweisenden Industrieverpackungen. IBCs, Metall- und Kunststofffässer sind Beispiele für solche Verpackungen, die unter anderem in der Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. An rund 90 Standorten in Europa, Asien und Amerika sind ca. 5.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die deutschen Standorte befinden sich in Brühl, Hamburg, Bammental und Erkelenz. Weiterhin bietet MAUSER über die Tochtergesellschaft NCG einen Rekondionierungsservice an. Dabei werden gebrauchte Behälter aufbereitet und zur Wiederverwertung erneut in den Kreislauf eingeführt, was der Umwelt zugutekommt.

Ausbildungsberufe

Deine Ausbildung bei MAUSER kannst du in den Berufen Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Maschinen und AntriebstechnikIndustriemechaniker, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik oder Industriekaufmann absolvieren. Darüber hinaus bietet MAUSER ein Kombistudium an, d. h. zusätzlich zu deinem Berufsabschluss als Industriekaufmann erwirbst du einen Bachelor in International Management

Ein Beruf ist bei der MAUSER Group besonders wichtig, denn wo mit Kunststoff gearbeitet wird, ist besonderes Fachwissen gefragt: Als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik verfügst du über die Kenntnisse und Fähigkeiten zum Be- und Verarbeiten von Kunststoffen, die es braucht, um Kanister, Eimer und andere Behälter herzustellen. Diese werden später beispielsweise in Chemie-, Pharma- oder Lebensmittelunternehmen eingesetzt. Ausgangsmaterial für die Produkte ist ein Kunststoffgranulat, welches im Extruder zu einer zähflüssigen Masse verarbeitet wird. Im weiteren Verfahren entstehen aus der Masse dann die verschiedenen Kunststoffbehälter. Weiterhin gehört die Überwachung der Produktionsanlagen, die Fertigungssteuerung und die Qualitätskontrolle der fertigen Behälter zu deinen Aufgaben. 

Die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik kannst du bei MAUSER an allen vier deutschen Standorten absolvieren. Dafür solltest du eine gute Fachoberschulreife mit guten Noten in Mathematik, Physik und Technik mitbringen. Weiterhin ist Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein wichtig. Du erfüllst diese Voraussetzungen? Dann steht deiner spannenden sowie abwechslungsreichen Ausbildung nichts mehr im Weg. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Je nachdem, an welchem Standort du deine Ausbildung absolvierst, besuchst du die Berufsschule in Troisdorf, Aachen, Sinsheim oder Hamburg an ein oder zwei Tagen in der Woche. Im ersten Ausbildungsjahr erhältst du eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 880 Euro. Diese steigt im zweiten Jahr auf 910 Euro und im dritten Jahr deiner Ausbildung verdienst du sogar 980 Euro. Bei guten Leistungen hast du gute Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden.

Perspektiven

Nach der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik kannst du bei entsprechender Berufserfahrung noch eine Weiterbildung zum Techniker oder Meister absolvieren.

Besonderheiten

Bei Team-Building-Maßnahmen oder anderen Veranstaltungen kannst du deine Mit-Azubis und Ausbilder näher kennenlernen und dich so schnell ins Unternehmen hineinfinden. Bereits während der Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich in verschiedenen Seminaren und Workshops nach deinen Wünschen fortzubilden. Während deiner Ausbildungszeit lernst du einen anderen Standort kennen und sammelst dort neue Eindrücke. Zudem bietet dir MAUSER 27 Urlaubstage, Leistungsprämien und einen Anteil zur betrieblichen Altersvorsorge. 

Die MAUSER Group spricht dich an? Dann erstelle schnell deine Bewerbung! Alle freien Ausbildungsplätze bei MAUSER kannst du ganz einfach über unsere Suchmaschine abrufen. 

Folgendes könnte dich auch interessieren


Arbeitgeber der Woche "Mauser Group"

Wer kennt nicht die großen Regentonnen oder die kleinen Ölflaschen an den Tankstellen? Sie sind beinahe täglich im Gebrauch, jedoch weiß man selten, wer diese herstellt. Das Unternehmen MAUSER besteht bereits seit 1896 und nur 7 Jahre später brachte es das erste Stahlfass auf den Markt. Seitdem hat sich das Unternehmen immer weiterentwickelt und sich auf die gegebenen Rahmenbedingungen, wie die Faktoren Umwelt sowie Recycling eingestellt.

Was sind eigentlich Freiberufler?

"Ich arbeite selbst und ständig"- diese und ähnliche Formulierungen hast du sicherlich schon häufig gehört, wenn jemand ausdrücken will, sein eigener Chef zu sein. Hast du bereits erfolgreich ein Studium absolviert oder kannst spezifische Erfahrungen oder eine, für deine angestrebte Tätigkeit, notwendige Zusatzausbildung mitbringen, könnte für dich die Freiberuflertätigkeit interessant sein. Doch was sind genau Freiberufler? Dies kannst du hier nachlesen.

Ausbildung im Baugewerbe: Das musst du wissen

Du hast bald deinen Schulabschluss in der Tasche? Du bist handwerklich veranlagt und der Bau von Gebäuden, Straßen, Brücken und Co. hat dich seit jeher fasziniert? Dann solltest du dir unbedingt anschauen, welche Möglichkeiten du im Baugewerbe hast. Die wichtigsten Fakten rund um die Ausbildung auf dem Bau haben wir für dich zusammengetragen.

Nach oben