Hüllhorst, 25.07.2011 - Das Karriereportal www.aubi-plus.de und die Initiative PLATZ DA! engagieren sich gemeinsam für die berufliche Zukunft junger Menschen. Ab sofort unterstützt AUBI-plus die karitative Initiative des Vereins Gofus e. V. durch die Bereitstellung von 23.000 Ausbildungsplätzen im Internetportal www.platz-da.com. Hauptprofiteure der Kooperation sind Jugendliche mit dem Hauptschulabschluss, da die von den Unternehmen angebotenen Stellen speziell auf sie zugeschnitten sind. "Wir freuen uns, dass die Kooperation bereits nach einigen konstruktiven Gesprächen in einer für beide Seiten zufriedenstellenden Art und Weise beschlossen werden konnte", so Heiko Köstring, Geschäftsführer der AUBI-plus GmbH. Ab sofort können Ausbildungsplatzsuchende ausgewählte und vor allem aktuelle Angebote von Unternehmen aus ganz Deutschland von der Homepage der Initiative PLATZ DA! (www.platz-da.com) kosten- und registrierungsfrei abrufen. Die Gestalter der Initiative PLATZ DA! haben sich zum Ziel gesetzt "etwas vom eigenen Glück zurückzugeben". Neben dem Präsidenten des Gofus e. V. Norbert Dickel, engagieren sich über 400 aktive und ehemalige Bundesligaspieler wie Sebastian Kehl und Christoph Metzelder sowie Franz Beckenbauer und Uwe Seeler für den guten Zweck. Neben der Einrichtung und Pflege von Bolzplätzen, insbesondere in Stadtteilen, die oft als soziale Brennpunkte bezeichnet werden, bemüht sich die Initiative, Lebens- und Sozialkompetenzen von Jugendlichen aus wirtschaftlich schwächer gestellten Milieus zu fördern. Wichtige Aspekte sind dabei die Berufsorientierung sowie die Vermittlung von Praktika und Ausbildungsplätzen. PLATZ DA! und AUBI-plus zeigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen Perspektiven für ihren beruflichen Lebensweg auf. Heiko Köstring betont: "Wir engagieren uns seit 1997 für die Ausbildung unserer Jugend. Online mit dem Karriereportal www.aubi-plus.de und offline auf Vortragsveranstaltungen in Schulen und auf jährlich über 50 Bildungsmessen. Dank der Kooperation mit der Initiative Platz Da! können zukünftig noch mehr Jugendliche von diesem Angebot profitieren".

Folgendes könnte Sie auch interessieren


AUBI-plus als Testsieger ausgezeichnet

AUBI-plus als Testsieger ausgezeichnet

Hüllhorst, 23. September 2019 – Wo ist der Kunde König? Wo wird man fachlich kompetent beraten? Wie gut erreicht man einen Ansprechpartner? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert jetzt eine große Kundenbefragung von Testbild und Statista. Als Service-Sieger in der Branche „Online-Jobportale“ wurde AUBI-plus mit dem gleichnamigen Ausbildungsportal ausgezeichnet.

Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Duale Ausbildung: Was junge Menschen wollen

Hüllhorst/Solingen, 9. September 2020 – u-form Testsysteme hat die aktuelle Studie „Azubi-Recruiting Trends 2020“ veröffentlicht. Untersucht wurden verschiedene Aspekte des Azubi-Recruitings und der betrieblichen Ausbildung. Die Studienergebnisse zeigen u. a., dass es beim Ausbildungsmarketing noch Luft nach oben gibt. AUBI-plus ist wiederholt Studienpartner. Zusammen mit u-form präsentiert der Ausbildungsoptimierer jetzt ausgewählte Studienergebnisse in einem Webinar und gibt Empfehlungen, wie Unternehmen ihre Ausbildungsarbeit qualitativ weiterentwickeln können.

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Duale Ausbildung: Betriebe tun zu wenig für ihr Ausbildungspersonal

Hüllhorst, 27. August 2020 – Auch die besten Ausbildungsbetriebe haben Verbesserungsbedarf. So wünschen sich viele ausbildende Fachkräfte mehr Unterstützung bei der Azubi-Betreuung. Das ist ein Ergebnis der aktuellen Studie „Qualitätsreport Ausbildung 2020“ von AUBI-plus. Grundlage des Reports sind Auswertungen von Befragungen für das Ausbildungssiegel „Best Place to Learn“. Berücksichtigt wurden die Bewertungen von 5.621 Auszubildenden und 4.060 Ausbildern aus 91 Unternehmen.