Frau Müller sitzt am Küchentisch und schreibt fleißig ihren Einkaufszettel – Butter, Milch, Eier, Obst und Gemüse. So nun aber schnell in den Supermarkt, doch nicht in irgendeinen, sondern zu denn´s Biomarkt. Denn Frau Müller legt großen Wert darauf, dass die benötigten Produkte Bio-Erzeugnisse aus der Region sind. Im Supermarkt angekommen, wird sie bereits von den Mitarbeitern freundlich begrüßt. Erster Stopp ist die Abteilung „Obst und Gemüse“. Für heute Abend hat sich Frau Müller ein kulinarisches Gericht aus dem Kochbuch ausgesucht und möchte dies nun ausprobieren. Allerdings kann sie mit einer Gemüseart nichts anfangen. Ein Mitarbeiter von denn´s Biomarkt steht ihr hierfür mit Rat und Tat zur Seite und hilft ihr das richtige Gemüse zu finden. Mit Beginn der Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel werden die Auszubildenden mithilfe von Seminaren und Schulungen über Bio-Lebensmittel geschult. Denn´s Biomarkt legt großen Wert auf Engagement und Verantwortungsbewusstsein.

Weitere Informationen zu unserem Arbeitgeber der Woche findest du im Premiumprofil „denn's Biomarkt GmbH“. Einzelheiten zur Ausbildung erhältst du im Berufsbild „Kaufmann/-frau für Einzelhandel“.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Deine Ausbildungschance!

Wir suchen zum Beginn im August und September 2014 für unsere Märkte deutschlandweit Auszubildende zur/zum Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel Fachrichtung: Lebensmittel!

Personal Branding als Azubi: Selbstmarketing in der Ausbildung

Selbstmarketing kennst du vor allem durch Unternehmen, die ihre Produkte bewerben, oder bekannte Persönlichkeiten? Dann solltest du jetzt einmal etwas genauer lesen, denn auch im beruflichen Alltag kannst du mit Selbstmarketing viel erreichen. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Schritten deine eigene Personal Brand kreierst und dich so positiv in der Arbeitswelt von anderen abheben kannst.

Wie man als Azubi „Nein“ sagen kann

Warst du als Azubi auch schon mal in einer Situation, in der du deinem Ausbilder gerne „Nein“ gesagt hättest? Hast du dich beim Ausführen von ausbildungsfremden Aufgaben ausgenutzt oder völlig fehl am Platz gefühlt? Tatsächlich werden oft ungeeignete oder unzulässige Dinge von Azubis erwartet. Mit unseren Tipps lernst du, wie du diese ablehnen kannst, welche Form von Aufgaben für dich zulässig sind und vor allem, wie du am besten eine ungeeignete Bitte zurückweist.

Nach oben