Aus diesem Grund hat die private Allensbach Hochschule verschiedene Zertifikate entwickelt. Damit werden Professionals angesprochen, die strukturierte Weiterbildungsangebote in ihrem oder einem angrenzenden Fachbereich suchen, um sich darüber neue Möglichkeiten in ihrem beruflichen Umfeld zu eröffnen. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Hochschulzertifikate sehr gut ankommen. Sie bieten die Gelegenheit, mit einem überschaubaren Zeitaufwand eine anerkannte und hochwertige Zusatzausbildung zu erhalten, die im Beruf unmittelbar weiterbringt. Alle Inhalte unserer Allensbach-Hochschulzertifikate sind so strukturiert, dass sie höchsten praktischen Nutzen bringen“, sagt Timo Keppler, Kanzler der Allensbach Hochschule.

Die Allensbach Hochschule in Konstanz ist eine staatlich anerkannte Hochschule des Bundeslandes Baden-Württemberg und bietet verschiedene berufsbegleitende Bachelor- und Masterprogramme im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an. Kürzlich wurde die Hochschule vom Wirtschaftsmagazin „Focus Business“ in die Liste der „Top Anbieter für Weiterbildung 2020“ aufgenommen.

Das Hochschulzertifikat „Business English“ umfasst ein Modul des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaft. Englisch ist heutzutage in vielen großen Unternehmen Konzernsprache und auch bei Tätigkeiten mit internationlem Bezug unerlässlich. Im Modul „Business English“ erlangen die Teilnehmer situationsbezogene mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten in Englisch und beschäftigen sich auch noch einmal mit wesentlichen Themen der englischen Grammatik.

Im Rahmen des Hochschulzertifikats „Personalmanagement und Wirtschaftspsychologie“ lernen die Teilnehmer alle wichtigen Bereiche des Personalmanagements kennen, von der Personalbedarfsplanung über die Personalauswahl bis hin zur Personalfreisetzung und befassen sich mit verschiedenen Führungsstilen und -instrumenten. Die Schnittstelle zur Psychologie bilden Themen wie Motivation, Coaching und Mentoring sowie Leistungsbeurteilungen. Für angehende Führungskräfte bietet sich zudem das Hochschulzertifikat „Personalführung für Manager“ an, in welchem Führungsmethoden und Führungsstile vertieft werden.

Als Weiterbildung für angehende Projektmanager ist das Hochschulzertifikat Projektmanagement für Fach- und Führungskräfte gedacht. „Studierende lernen alles über Projektorganisation und Projektplanung, Risikomanagement in Projekten und Projektsteuerung und Führung in Projekten und Umgang mit Krisen. Damit sind sie gewappnet für alle Anforderungen im Projektmanagement als eine Schlüsselqualifikation für Führungskräfte“, beschreibt Timo Keppler, der auf die innovative E-Learning-Plattform der Allensbach Hochschule hinweist. Die Bildungseinrichtung setzt bei allen Programmen auf vollständig online-basierte Vorlesungen, die in geschützten Räumen stattfinden und aufgezeichnet werden. Das digitale Lernen wird durch didaktisch hochwertig aufbereitete Studienmaterialien unterstützt.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Universitäten der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? - Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Eliteuniversitäten auf der ganzen Welt, vielleicht wirst ja sogar du ein Studium an einer der Top-Universität aufnehmen.

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Wie wird man eigentlich E-Sportler?

Die Hälfte des Tages an der Konsole trainieren! Was nach Spaß klingt, ist für Pro-Gamer intensiver, disziplinierter Alltag. Sie sind ein Phänomen des 21. Jahrhunderts, füllen riesige Stadien mit begeisterten Fans und spielen um Preisgelder in Millionenhöhe. In den vergangenen Jahren hat sich eine riesengroße eSport-Szene mit zahlreichen Spielern entwickelt, die in offiziellen Vereinen nach begehrten Titeln streben. Doch wie wird man eigentlich ein Pro-Gamer?

Valentinstag und Geschenke: Welche Branchen verdienen am meisten?

Valentinstag und Geschenke: Welche Branchen verdienen am meisten?

Du kennst es sicherlich auch: Der Valentinstag rückt näher und die Valentinstag-Liebhaber suchen wieder ganz aufgeregt nach romantischen Geschenken und geben echt nicht wenig Geld für ihre Partner aus. Die hohen Ausgaben lassen die Kassen in vielen Geschäften klingeln. Diese erzielen vor allem am Tag der Liebe einen besonders hohen Umsatz. Gehörst du auch zu denen, die dem Geschenkekonsum am Valentinstag verfallen? Wir stellen dir Branchen und Berufe vor, die an diesem besonderen Tag auch besonders profitieren und verraten dir, wie du im Lockdown 2021 trotzdem an das richtige Geschenk kommst.