Studium und Praxis

Sicherlich ist dir „duales Studium“ schon ein Begriff, denn gerade in den letzten Jahren hat die Beliebtheit des Studiums mit integrierten Praxisphasen im Unternehmen stark zugenommen. Ob im Bereich Handel, Verwaltung, Wirtschaftsinformatik oder Maschinenbau – duale Studiengänge gibt es in sehr vielen Fachgebieten. Der Vorteil dabei liegt natürlich klar auf der Hand: Du erhältst deinen Bachelor-Abschluss und kannst bereits während des Studiums wichtige praktische Erfahrungen im Unternehmen sammeln. Zudem übernehmen viele Praxispartner ihre dualen Studenten nach dem Abschluss.

Das kooperative Studium wird ebenfalls oft als duales Studium bezeichnet, es geht jedoch noch ein wenig weiter. Bei dieser Form des praxisintegrierten Studiums erhältst du nämlich direkt zwei Abschlüsse: einen IHK - und einen Bachelor-Abschluss. Das bedeutet, du besuchst während deiner Studienzeit nicht nur die Hochschule, sondern auch die Berufsschule und den Praxisbetrieb. Viel Arbeit, die sich lohnt, denn innerhalb kürzester Zeit kannst du so zwei Abschlüsse sowie relevante Praxiserfahrung vorweisen.

Ausbildung plus Weiterbildung

Wenn du nicht unbedingt studieren willst, aber trotzdem später eine Führungsposition übernehmen möchtest, bieten sich für dich Abiturientenprogramme an, bei denen du innerhalb weniger Jahre einen Ausbildungs- und Weiterbildungsabschluss machen kannst. Dabei ist deine Ausbildung auf bis zu ein Jahr verkürzt und geht nach bestandener Prüfung direkt in die dazugehörige Weiterbildung über. Insbesondere für kaufmännische Berufe gibt es viele dieser Programme, wie z. B. den Handelsfachwirt oder den Textilbetriebswirt.

Aber auch, wenn du an keinem speziellen Programm teilnimmst, gibt es für dich als Abiturient bei vielen Unternehmen die Möglichkeit, deine Ausbildung bereits von vornherein auf zwei Jahre zu verkürzen.

Um an einem der Abiturientenprogramme teilnehmen zu können, solltest du gute bis sehr gute Noten mitbringen und dir sicher sein, dass du dem Druck, mehrere Herausforderungen in kurzer Zeit zu meistern, gewachsen bist.

Übrigens: Wenn du dich noch näher mit dem Thema „Was mache ich nach dem Abi?“ beschäftigen willst, kannst du in unserer Themenwelt weitere Berufe mit Abitur entdecken.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung im Baugewerbe: Das musst du wissen

Du hast bald deinen Schulabschluss in der Tasche? Du bist handwerklich veranlagt und der Bau von Gebäuden, Straßen, Brücken und Co. hat dich seit jeher fasziniert? Dann solltest du dir unbedingt anschauen, welche Möglichkeiten du im Baugewerbe hast. Die wichtigsten Fakten rund um die Ausbildung auf dem Bau haben wir für dich zusammengetragen.

Triales Studium – Alle Informationen

Duale Ausbildung, duales Studium, Studium … - Das hast du bestimmt alles schon einmal gehört. Doch was hat es mit dem trialen Studium auf sich? Absolviert man drei Ausbildungen gleichzeitig oder neben dem dualen Studium noch ein zusätzliches Praktikum? Wir verraten dir, was es mit der neuen Form auf sich hat!

Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Nach oben