300 Aussteller informieren über Karriere mit dem Abi
Mitte Juli starteten die meisten Schüler in die Sommerferien. Für viele Oberstufenschüler steht in dieser freien Zeit die Frage „Was mache ich nach der Schule?“ an. Beratung und Unterstützung in Sachen Zukunftsplanung erhalten Schüler, Eltern und Lehrer am 12. und 13. September von 9 bis 17 Uhr auf der Abiturientenmesse Einstieg Abi in Berlin. Zum siebten Mal informieren rund 300 Unternehmen, Hochschulen und Beratungsinstitutio-nen aus dem In- und Ausland in der Messe Berlin über Ausbildung, Studium, Berufswahl, Bewerbung und Studienfinanzierung. Außerdem stehen in rund 90 Vorträgen und Talkrunden Experten Rede und Antwort.
Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, kann sich direkt bei seinem Wunschar-beitgeber vorstellen: Vor Ort sind unter anderem Siemens, die Landesbank Berlin, Daimler, IBM Deutschland und SAP. Über Karrieremöglichkeiten in den Medien informieren die Music Support Group, MTV Networks, Radio Fritz und die asa arts and stage academy. Studienbera-ter von über 120 Hochschulen wie der Technischen Universität Berlin, der Deutschen Sporthochschule Köln, der Fachhochschule Brandenburg, der Universität der Künste Berlin und der Evangelischen Fachhochschule Berlin geben Einblick in ihr Studienangebot. Im International Corner erfahren die Besucher von Sprachreiseveranstaltern und Hochschulen aus neun Ländern mehr über Work&Travel-Aufenthalte und das Studieren im Ausland. Wer nach dem Abitur Zivildienst leisten möchte, kann sich beim Bundesamt für den Zivildienst beraten lassen. Lehrer und Jugendgruppenleiter, die ihre Schüler bis zum 5. September per Fax anmelden, erhalten Freikarten für den Messebesuch am Freitag kostenlos zugesandt.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Gesund durch Routine!

Gesund durch Routine!

„Dieses Jahr fahre ich nur mit dem Fahrrad zur Arbeit, esse keine Süßigkeiten mehr und verzichte komplett auf Fast Food“. Diese radikalen Vorhaben sind nur schwer zu implementieren und führen zu schlechter Laune, wenn man sie nicht schafft. Gesündere Routinen sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr. Sie sind gute Optionen, um unsere Lebensqualität zu verbessern. Wir verraten dir in unserem Beitrag alles, was du über perfekte Routinen wissen möchtest.

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

So findest du einen Ausbildungsberuf mit Sprachen

Wenn du dich für Fremdsprachen interessierst, keine Probleme beim Lernen von Vokabeln hast und dir gut vorstellen kannst, in deinem Beruf nicht nur auf Deutsch, sondern auch in anderen Sprachen zu kommunizieren, bist du wie gemacht für einen Beruf mit Sprachen! Doch wie findet man eigentlich einen Ausbildungsberuf mit Sprachen? Wie kann man seine Fremdsprachenkenntnisse bei Bedarf verbessern? Und wie stellt man seine Fremdsprachenkenntnisse im Lebenslauf dar?

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Ausbildung 2023? Meinung sagen und gewinnen!

Wir von AUBI-plus sind Partner der Studie Azubi-Recruiting Trends 2023. Mach mit und nutze deine Chance, die Zukunft der Ausbildung mitzugestalten und Ausbildungsbetrieben mitzuteilen, was dir an einer dualen Ausbildung besonders wichtig ist. Für die Teilnahme an der Online-Befragung gibt es tolle Preise zu gewinnen!