Berufsorientierung für Abiturienten – 23. und 24. September, Messe Westfalenhallen Dortmund – 179 Aussteller aus dem In- und Ausland – Talkrunde mit Sportjournalist Michael Steinbrecher Köln, 29. August 2011 – Was kommt nach dem Abi? Antworten auf diese Frage erhalten Oberstufenschüler und Abiturienten am 23. und 24. September auf der Einstieg Abi Messe im Ruhrgebiet. 179 Hochschulen aus dem In- und Ausland, Unternehmen sowie Beratungsinstitutionen informieren in der Messe Westfalenhallen Dortmund über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und geben Tipps zur Bewerbung und zu Lernaufenthalten im Ausland. Pate der Abiturientenmesse ist der Fernsehmoderator und Professor für Journalistik Michael Steinbrecher. „Es geht darum, sich zu informieren und zu prüfen, was kann etwas für mich sein. Ich finde es wichtig, dass man nicht in Hektik verfällt, wenn der Weg noch nicht ganz klar ist. Ausprobieren muss auch in der heutigen Zeit noch erlaubt sein", rät der gebürtige Dortmunder Jugendlichen in der Berufsorientierungsphase. Tipps speziell zu Einstiegsmöglichkeiten in den Journalismus gibt Steinbrecher am Freitag, den 23. September, von 11:45 bis 12:15 Uhr in der Talkrunde „Wege in den Journalismus“. Für Beratungsgespräche stehen auf der Einstieg Abi Studienberater vieler Hochschulen aus dem In- und Ausland bereit, so etwa von der Technischen Universität Dortmund, der Ruhr-Universität Bochum, der Fachhochschule Köln, der Universität Groningen und der European Business School London. Darüber hinaus informieren Unternehmen wie Bertelsmann, Dachser und Signal Iduna über ihre Ausbildungsmöglichkeiten. Im Rahmen des Bühnenprogramms finden über 50 Info-Vorträge und Talkrunden zu Branchen und Karrieremöglichkeiten statt. Geplant sind Veranstaltungen wie „Einstellungstests und Assessment-Center – wie bereite ich mich darauf vor?“, „Duale Studiengänge – mit Power und Praxis zur Doppelqualifikation“, und „Jura studieren – was erwartet mich an der Uni?“. Der Eintritt für die Einstieg Abi beträgt 5 Euro. Weitere Informationen zur Abi-Messe im Ruhrgebiet gibt es unter www.einstieg.com/dortmund. Hier steht auch der Online-Messeplaner zur Verfügung, mit dessen Hilfe man die Aussteller und Programmpunkte filtern kann, die zu den eigenen Interessen passen.

Besucher-Infos

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben