Besucher der Messe können sich bei den Ausstellern über konkrete Stellenangebote, Studium, Aus-, Fort- und Weiterbildung informieren und sich somit einen Eindruck von der Vielfalt und Attraktivität der Jobs im Gesundheitsbereich verschaffen.

Mit dem neuen Schwerpunkt „Life Sciences“ erweitert die Messe in diesem Jahr ihr Angebot: Unternehmen und Institute aus den Feldern Biotechnologie, Medizintechnik, Pharma und Diagnostik erhalten eine exklusive Gelegenheit, um qualifizierten Nachwuchs zu werben. Angebote während der Messe fördern die gezielte Ansprache von Studierenden und Absolventen aus dem Bereich Life Sciences. Insbesondere die speziell konzipierten Formate „Life Sience talk“ und „Human touch“ bieten die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Berufsbilder dieser Branche zu beleuchten.

Die Messe „Gesundheit als Beruf“ dient jedoch nicht nur zur Karriereinformation und Stellenbörse, sondern auch wirtschaftlichen Interessen Berlin-Brandenburgs. Denn die Gesundheitswirtschaft und die mit ihr zusammenhängenden Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Hauptstadtregion entwickelt: Mehr als 350.000 Menschen arbeiten in den 450 Unternehmen der Biomedizin- und Medizintechnik-Branche oder in den 30 Pharmaunternehmen, rund 170.000 Studierende sind in den entsprechenden Studiengängen eingeschrieben, die knapp 40 Hochschulen in Berlin-Brandenburg anbieten.Dieser Wirtschaftsfaktor soll in den nächsten Jahren gesichert und ausgebaut werden.

An den beiden Messe-Tagen im März werden knapp 6.000 Besucher erwartet.

Mit diesen Branchenfeldern präsentiert sich die Gesundheitswirtschaft 2014

  • Medizin, Therapie, Pflege, Soziales
  • Biotechnologie, Diagnostik, Medizintechnik, Pharmazeutische Industrie
  • Management, Verwaltung, Versicherung
  • Rehabilitation, Sport, Ernährung, Tourismus, Handel, Wellness
Kernthemen und Ziele für 2014 sind

  • Trends, Qualifikation und Innovationen im Arbeitsmarkt Gesundheit
  • Arbeitskräftesicherung, Jobangebote und Karrierechancen
  • Life Sciences: Berufsbilder und Weiterbildungsmöglichkeiten im Fokus

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die Zeit der Gegensätze - Lebensretter Ehrenamt

Die Weihnachtszeit gilt bekanntlich als Zeit der Besinnlichkeit. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, alte Freunde kommen heim, treffen sich nach Monaten wieder und Familien finden kurz vor den bevorstehenden Feiertagen zusammen. Für viele von uns ist es fast schon selbstverständlich, an Weihnachten beschenkt und tagelang von besonders leckerem Essen verwöhnt zu werden.

Deine Traumberufe als Kind

Gerade am Ende der Schulzeit stellt man sich die Frage, in welchem Bereich man gerne einmal arbeiten möchte und welcher Beruf zu einem passt. Selbst früher war die Berufswahl schon präsent. Auch du erinnerst dich bestimmt an die Liste der Berufswünsche deiner Kindheit, doch was ist aus ihnen geworden? Wir geben dir Einblick in eine Wunschliste, in der ganz sicher auch dein ehemaliger, vielleicht sogar jetziger Traumjob zu finden ist. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Das Volontariat - der Berufseinstieg als Redakteur

Eventuell verbindest du mit einem Volontariat erstmal den Freiwilligendienst oder du hast es bereits öfter als Voraussetzung für einen bestimmten Job im Bereich Journalismus gesehen. Wir zeigen dir, was ein Volontariat im Bereich Journalismus eigentlich ist, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und was du als Volontär machst.

Nach oben