„Wir sind froh, dass trotz der besonderen Situation in diesem Jahr so viele junge Leute ihre Ausbildung bei uns beginnen können“, sagt A.T.U-Ausbildungsleiterin Jenny Fröbel.

Damit befinden sich aktuell 1.045 Personen bei A.T.U in Ausbildung – das sind etwas mehr als zehn Prozent der Belegschaft. Nachdem bereits zum 3. August 141 Auszubildende ihre Arbeit bei A.T.U aufgenommen haben, folgten zum 1. September weitere 189 junge Menschen. Die 330 Nachwuchskräfte konnten sich erfolgreich aus vielen Tausend Bewerberinnen und Bewerbern durchsetzen und einen der beliebten Ausbildungsplätze ergattern. An Standorten im gesamten Bundesgebiet werden sie die Berufe Kaufleute im Einzelhandel sowie Kfz-Mechatroniker erlernen. Hinzu kommen Auszubildende in der Unternehmenszentrale in Weiden, die Kaufleute für Büromanagement und Fachinformatiker werden möchten.

E-Learning statt physischem Einführungsseminar

Bedingt durch die Corona-spezifischen Infektionsschutzmaßnahmen startet das Ausbildungsjahr nicht wie gewohnt. Diverse Präsenzmodule, wie beispielsweise das gemeinsame Einführungsseminar werden auf das Frühjahr 2021 verschoben. Um den Ausbildern und ihren Auszubildenden dennoch einen erfolgreichen Start zu ermöglichen, hat A.T.U sein E-Learning-Angebot deutlich ausgebaut.


Begrüßung mit offenen Armen

„Die gesamte A.T.U-Familie heißt die Neuen herzlich willkommen und wünscht ihnen einen erfolgreichen Ausbildungsbeginn“, betont Jenny Fröbel. Außerdem sagt die Ausbildungsleiterin: „A.T.U wird deutschlandweit als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen. Die hohe Zahl von mehreren Tausend Bewerbungen sehen wir als Bestätigung unserer Arbeit als Ausbildungsbetrieb.“

Folgendes könnte dich auch interessieren


Dein optimaler Berufseinstieg bei der SV SparkassenVersicherung

Dein optimaler Berufseinstieg bei der SV SparkassenVersicherung

Du arbeitest gerne im Team und bist immer top organisiert? Außerdem weißt du genau, wie du die Menschen in deinem Umfeld mit nur wenigen Worten überzeugen kannst? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der SV SparkassenVersicherung! Welche Vorteile die Arbeit dort mit sich bringt und welche Möglichkeiten du im Unternehmen hast, stellen wir dir heute vor.

Was sind eigentlich Stressfragen?

Was sind eigentlich Stressfragen?

Man hört und liest es immer wieder: Im Vorstellungsgespräch werden Stressfragen gestellt. Aber was genau bedeutet das eigentlich? Mit dieser Art von Frage möchte der Personaler den Bewerber unter Druck setzen und ihn gleichzeitig aus der Reserve locken. Wir verraten dir, was dich erwartet und wie du dich am besten vorbereitest.

Was macht eigentlich ein Online-Marketing-Manager?

Was macht eigentlich ein Online-Marketing-Manager?

„Total digital“ ist die Devise des 21. Jahrhunderts! Die Digitalisierung schreitet voran und lässt neue, spannende Berufsbilder entstehen. Einer der vielfältigsten ist vermutlich der Online-Marketing-Manager. SEM, Social Media, E-Mails, Websites und vieles mehr – als Marketing-Profi sichert ein Online-Marketing-Manager den Erfolg eines Unternehmens in unserer digitalen Welt.