„Wir möchten Kindern gerne etwas Gutes tun“. Diese Gedanken begleiteten Angela und Martin Haß, Inhaber der Bäckerei Bertermann, bei den Vorbereitungen zur Eröffnungsfeier ihres neuen Backstuben-Cafés und dem REWE in Leteln.

Kurzerhand fassten sie den Entschluss, ihre Gäste zur Einweihung um eine Spende zu bitten. 

„Geld anstatt Blumen“, dachten sich die Inhaber weiter. Dieses Geld soll dann dem Kindergarten Leteln zugutekommen“ beschloss Familie Haß. Ihre Gäste waren sehr großzügig und spendeten am Eröffnungsabend 2000 Euro für den Kindergarten.

„Dass sie anlässlich der Neueröffnungen an uns gedacht haben, freut uns und unsere Kinder sehr", begrüßt Marion Sander, Leiterin vom Kindergarten Leteln, das soziale Engagement der Bäckerei als sie den Scheck entgegen nahm. „Mit den Spendengeldern können wir den Kindern einen großen Herzenswunsch erfüllen und Holzpferde für den Außenbereich kaufen.“

In vierter Generation führen Angela und Martin Haß die Bäckerei mit 39 Filialen. Gegründet wurde die Bäckerei Bertermann 1894. Seit über 120 Jahren hat sie ihren Stammsitz in Leteln. Soziales Engagement ist dem Unternehmen ganz wichtig. Die Bäckerei Bertermann beteiligte sich in der Vergangenheit immer wieder an karitativen Projekten in der Region.

Quelle: Bäckerei Bertermann, Internetauftritt

Folgendes könnte dich auch interessieren


Bertermann-Konditorin erzielt Bestleistungen bei Tortenshow

Bereits zum sechsten Mal fand im Oktober 2014 die internationale Tortenshow - eine Fachmesse für Motivtorten - in der Handwerkskammer Hamburg statt. Nadine Sitzki, Konditorin bei der Bäckerei Bertermann, war eine von rund 120 Tortenbäckern und wurde für zwei ihrer süßen Kunstwerke mit Bronze und Gold ausgezeichnet. Eine internationale Jury beurteilte die Torten aus fünf Kategorien. Heike Kahnt, Gewinnerin der Sat.1-Show „Das große Backen“, war Jurymitglied.

Erfolgreicher Bertermann-Nachwuchs

Einen besonders großen Erfolg kann die Bäckerei Bertermann bei seinen Nachwuchskräften feiern. Zwei junge Nachwuchskräfte konnten mit guten Leistungen beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW – Profis leisten was) punkten. Bereits seit 1951 tragen die Handwerkskammern und der Zentralverband den Wettbewerb aus. Aus den 150 Handwerks-berufen dürfen diejenigen, die ihre Abschlussprüfungen im Vorjahr als Klassenbester bestanden haben, an dem Wettbewerb teilnehmen. Die Sieger der Handwerkskammern werden anschließend bei Wettkämpfen auf Länder- bzw. Bundesebene weiter aussortiert.

Wir machen Kinderträume wahr

Die Bäcker und die Konditorin der Bäckerei Bertermann haben 600 Sonder-Stollen zugunsten von wünschdirwas e.V. liebevoll gebacken und dabei...

Nach oben