Im technischen Bereich werden zwölf Industriemechaniker/innen und drei Elektroniker/innen für Betriebstechnik ausgebildet. Im kaufmännischen Bereich beginnen in diesem Jahr ein Industriekaufmann mit der Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent in Englisch sowie eine Duale Studentin und drei Fachkräfte für Lagerlogistik ihre Ausbildung. Die neuen Jungheinrich-Azubis werden für ihre theoretische Ausbildung die Berufsschulen in Freising und München besuchen.

Jungheinrich hat in der Ausbildung von Fachkräften eine sehr lange Tradition. Diese genießt im gesamten Konzern einen besonders hohen Stellenwert. „Die Ausbildung bei Jungheinrich ist qualitativ auf sehr hohem Niveau und besitzt auch weit über die Grenzen der Region ein hohes Ansehen“, so Andreas Seibold, Personalleiter der Jungheinrich Standorte in Moosburg. So hätten die Jungheinrich-Azubis in den vergangenen Jahren ihre Ausbildung stets mit guten, meist sogar mit sehr guten Ergebnissen vor der Industrie- und Handelskammer bestanden. Hierfür sorgen auf hohem Niveau geschulte und erfahrene Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte.

Auch im Jahr 2018 wird Jungheinrich wieder Auszubildende einstellen. Informationen zur Ausbildung und Bewerbung unter: www.jungheinrich.de/karriere



Folgendes könnte dich auch interessieren


Dein Karrierestart bei der AOK Neckar-Fils

Die AOK gehört zu den größten Krankenversicherungen in Deutschland – allein bei der AOK Baden-Württemberg sind derzeit rund 4,4 Millionen Menschen versichert. Du möchtest auch im Gesundheitsbereich arbeiten, hast gerne mit Menschen zu tun und möchtest einen sinnhaften Beruf erlernen? Bei der AOK Neckar-Fils hast du viele Möglichkeiten, deine Karriere zu starten. Ob zunächst erst einmal ein Praktikum oder direkt eine Ausbildung oder ein duales Studium – dir stehen viele Wege offen.

Motivationstipps für die kalte Jahreszeit

Im Sommer haben deine Freunde dich um deinen Job beneidet. Du bist schön braun geworden und konntest die Sonne genießen, während deine Freunde im Büro geschwitzt haben. Doch jetzt beneidest du die, die ihren Arbeitsplatz im warmen Büro haben, während du in der Kälte und Dunkelheit arbeitest? Das muss nicht sein! Motiviere dich selbst, auch bei nicht so gutem Wetter, mit Freude zur Arbeit zu gehen. Wir haben dir Tipps zusammengestellt, wie du auch im Winter gerne draußen deine Arbeit erledigst.

5 Dinge, die du im Vorstellungsgespräch NICHT tun solltest

Die Freude ist groß: Deine Bewerbung, an der du stundenlang gesessen und gefeilt hast, ist bei deinem Wunscharbeitgeber positiv angekommen und du hast eine Einladung zum Vorstellungsgespräch! Jetzt musst du also nur noch das Gespräch überstehen und der Job bzw. der Ausbildungsplatz gehört so gut wie dir. Allerdings gibt es auch hier einige Fettnäpfchen, mit denen du es dir noch verscherzen kannst. Diese fünf Dinge solltest du in deinem Bewerbungsgespräch unbedingt vermeiden!

Nach oben