164 Aussteller aus sieben Ländern – Internationale Angebote und BA-Studium besonders gefragt – ZEIT präsentiert aktuelles Uni-Ranking

Für Jugendliche ist die Studien- und Berufswahl ein wichtiges Thema: Dies
zeigte die dritte Einstieg Abi Messe in Karlsruhe, die am heutigen Samstag zu Ende ging. Insgesamt 17.000 Besucher kamen am 05. und 06. Mai in die dm-arena der Messe Karlsruhe und informierten sich bei über 160 Hochschulen, Unternehmen, Sprachreiseanbietern und Institutionen über ihre Zukunftschancen. Wem noch unklar war, ob nach dem Abitur der Ausbildungs- oder Studieneinstieg ansteht, der konnte in über 60 Vorträgen und Workshops einen Einblick in Ausbildungsmöglichkeiten,
Studiengänge und Arbeitsmarkttrends erhalten. Berufspraktiker, Hochschuldozenten, Studien sowie Berufsberater standen Schülern, Eltern und Lehrern an beiden Tagen von 9 bis 17 Uhr Rede und Antwort. Einen direkten Schritt in Richtung berufliche Ausbildung ermöglichten die rund 330 von Ausstellern ausgeschriebenen Ausbildungs- und Praktikumsplätze des Ausbildungsmarktes am Einstieg-Stand.

Besonders gefragt waren die internationalen Angebote. „Viele Jugendliche zieht es nach dem Abitur erst einmal ins Ausland“, bestätigte Sonja Goelhaas von EF Sprachreisen. „Die Jugendlichen waren vor allem an unseren Au Pair- sowie Work & Travel-Programmen interessiert“, so Goelhaas. Erfreut
über die wissbegierigen Abiturienten zeigte sich Heiko Luft, Ausbildungsleiter bei der EnBW: „Wir hatten sehr viele intensive Gespräche. Am heutigen Samstag war eine große Zahl der Jugendlichen mit ihren Eltern bei uns am Stand. Die Nachfrage galt insbesondere unseren BA-Studiengängen und
hier speziell dem Studiengang ‚Industrie’.“ Frischen Durchblick im Uni-Dschungel gab es am Samstag: Die ZEIT präsentierte mit ihrem aktuellen „Studienführer“ das neue CHE-Hochschulranking.

Um die Berufsorientierung über die Messe hinaus zu fördern, wurde der Schulwettbewerb „Was geht? Berufsorientierungsprojekte an Schulen“, der im März auf der Kölner Einstieg Abi startete, in Karlsruhe fortgesetzt. In der gleichnamigen Talkrunde diskutierten am ersten Messetag
Podiumsgäste über bereits implementierte Projekte und die Verantwortung von Schule, Hochschule, Wirtschaft und Politik. Teilnehmen am Wettbewerb der Einstieg GmbH können Gruppen, die ein innovatives Projekt vorstellen können. Den drei Gewinnern winken 1.000, 500 und 250 Euro. Einsendeschluss ist
der 16. September 2006. Informationen unter www.einstieg.com.

Die nächste Einstieg Abi Messe in Karlsruhe findet am 4. und 5. Mai 2007 statt. Weitere Auskünfte gibt es bei der Einstieg GmbH per E-Mail an info@einstieg.com oder telefonisch unter 0221/39809-30.

Folgendes könnte dich auch interessieren


Ausbildung trotz schlechter Noten

Ausbildung trotz schlechter Noten

Du möchtest trotz schlechter Schulnoten eine Ausbildung starten? Kein Problem! Sicherlich stellen sich dir noch einige Fragen: Habe ich überhaupt eine Chance auf einen Ausbildungsplatz? Welche Ausbildungsberufe sind für mich geeignet? Wie formuliere ich am besten meine Bewerbung? Wir haben dir Tipps und Tricks rund um das Thema „Ausbildung trotz schlechter Noten“ zusammengestellt.

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mobbing in der Ausbildung - Das kannst du tun

Mit Bauchschmerzen zur Arbeit gehen, Angst vor dem nächsten Tag der Ausbildung haben, nur noch an die Kündigung denken - all das sind typische Folgen von Mobbing in der Ausbildung. Du wirst auch gemobbt oder fühlst dich bei deinem Unternehmen in die Opferrolle gedrängt? Wir geben dir Tipps, wie du als betroffener Azubi mit dem Thema Mobbing umgehen solltest und was du tun kannst, um dich aus der Situation zu befreien.

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Konflikte am Arbeitsplatz – das Verhalten gegenüber Vorgesetzten

Wie auch im Privatleben können im Ausbildungsbetrieb Konflikte zwischen Arbeitskollegen entstehen. Solche Ereignisse wirken sich natürlich negativ auf die Konzentration, besonders aber auf die Motivation eines Azubis aus. Befindest du dich aktuell in einer solchen Situation, bist verzweifelt und weißt nicht, was du dagegen tun kannst? Unsere Tipps verraten dir, wie du in Zukunft Konfliktsituationen aus dem Weg gehen oder einen bereits bestehenden Streit klären kannst.