HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG Donnerstag, 17. August 2017 1 Minute Lesezeit

142 neue Auszubildende beim Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG

Zum Start des Ausbildungsjahres 2017/18 schafft HELLWEG 142 neue Ausbildungsplätze und bietet damit vielen jungen Menschen eine aussichtsreiche Einstiegschance in das Berufsleben. Ob in einem der über 90 Bau- und Gartenmärkte in Deutschland und Österreich oder in der Dienstleistungszentrale des aus Dortmund stammenden Unternehmens – viele Karrieren sind möglich.

Neue Azubis bei Hellweg
Neue Azubis bei Hellweg© HELLWEG Die Profi-Baumärkte GmbH & Co. KG

Das Ausbildungskonzept bei HELLWEG ist umfassend. Vom dualen Studium in den Fachrichtungen Handel, Wirtschaftsinformatik oder Softwaretechnik, bis zur Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel oder Gärtner/-in mit Schwerpunkt Verkauf und Beratung, gibt es bei HELLWEG zahlreiche Möglichkeiten, ein spannendes Berufsleben zu starten.

Das Bau- und Gartenmarktunternehmen beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter, zehn Prozent davon sind Auszubildende. Die neuen Auszubildenden sind nun Teil des HELLWEG Teams und werden herzlich willkommen geheißen. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr vielen motivierten Neuzugängen die Möglichkeit geben zu können, ihren beruflichen Weg bei uns zu beginnen. Als Familienunternehmen hat die Förderung von qualifiziertem Nachwuchs bei HELLWEG einen besonders hohen Stellenwert. Ziel ist es, unsere neuen Kolleginnen und Kollegen bestmöglich zu unterstützen und ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung zu bieten. Unsere Auszubildenden sind eine wertvolle Investition in die Zukunft“, so Catherina Tamler, HELLWEG Sprecherin.

In unterschiedlichen Berufen bauen die jungen Berufseinsteiger jetzt ihre Fähigkeiten stetig aus: 88 starten ihre Ausbildung zum/zur Verkäufer/-in, 43 zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel, weitere drei ihre Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau für Büromanagement. Zudem beginnen acht dual Studierende und verbinden damit Berufspraxis mit einem Studium.

Wer auch Teil des HELLWEG Teams werden möchte, kann sich schon jetzt für das Ausbildungsjahr 2018/19 bewerben.