Als Otto Bergmann und Adolph Franz 1874 ihr Unternehmen gründeten, hatte in Berlin gerade der Bauboom eingesetzt. Außerdem sollte die Stadt dank neuer Kanalisation zur saubersten in Europa werden. Entsprechend groß war der Bedarf an Produkten aus der »Bleirohrfabrik und Röhrengroßhandlung Bergmann & Franz«.

Fünf Jahrzehnte später sank die Nachfrage und so konzentrierte man sich ab 1928 verstärkt auf den Handel mit sanitären Einrichtungsgegenständen. Dieses gute marktwirtschaftliche Gespür zieht sich wie ein roter Faden durch die Firmengeschichte und ließ das Unternehmen Krisenzeiten wie Inflation und zwei Weltkriege überstehen.

Von Anfang an gehörte Bergmann & Franz Nachf. zu den ersten Adressen der Branche. Jahrzehntelang belieferte das Unternehmen Großbaustellen, arbeitete eng mit Berliner Wohnungsbaugesellschaften zusammen und prägte so das Gesicht der Stadt mit. Diese Position baute es nach dem Fall der Mauer 1989 kontinuierlich aus. Mehrfach wurde das Sortiment erweitert, ein hocheffizientes Logistikzentrum entstand und Bergmann & Franz erschloss neue Märkte. Durch die Integration des mittelständischen Ostberliner Unternehmens Berliner Fachhandel im Jahr 2000 avancierte BF zum größten Mittelständler der Branche in Berlin und Brandenburg. 2005 wurde der mittelständische Berliner Fliesengroßhandel Elsner in das Unternehmen aufgenommen und bescherte BF eine erfolgreiche Fliesensparte. Ein großer Wurf in puncto Heizungskompetenz gelang Bergmann & Franz 2010 mit dem Bau des Berliner Energie Zentrums (BEZ), das im vergangenen Jahr noch erlebnisorientierter gestaltet wurde.

Anlässlich seines 140-jährigen Jubiläums hat der Großhändler sich mit dem Umbau seiner Bad- und Fliesenausstellung in der Lützowstraße 74 selbst beschenkt und verfügt nun über die modernste, dem Stand der heutigen Möglichkeiten entsprechende Ausstellung im Herzen der Stadt.

Folgendes könnte dich auch interessieren


AUSZUBILDENDE DES JAHRES: FRANZISKA HERRN.

AUSZUBILDENDE DES JAHRES: FRANZISKA HERRN.

Spitzen-Nachwuchs aus dem Hause Bergmann & Franz. Jedes Jahr sucht der Fachbereich Aus- und Weiterbildung der Kooperation EUROBAUSTOFF nach den erfolgreichsten Azubis des Jahres. Fündig wurde er diesmal unter anderem bei BF. Als eine von drei Erstplatzierten wurde Franziska Herrn ausgezeichnet, die im Januar 2013 vorzeitig ihre Ausbildung abschloss und seitdem den operativen Einkauf verstärkt. Wir sind sehr stolz und gratulieren ihr hiermit noch einmal zu diesem Erfolg.

Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Ausbildung in der Pflege: Die neue generalistische Pflegeausbildung

Tag für Tag kümmern sich Kinderkrankenschwestern, Altenpfleger und Krankenpfleger verantwortungsvoll um ihre großen und kleinen Patienten und leisten damit einen großartigen Beitrag für unsere Gesellschaft, was uns allen spätestens seit Corona bewusst geworden ist. Wer einen überaus wichtigen Beruf mit Zukunft sucht, sollte sich auf jeden Fall näher über die Ausbildung in der Pflege informieren. Seit 2020 gibt es nämlich die generalistische Pflegeausbildung, die dich bestens auf die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege vorbereitet. Erfahre mehr, wie die Ausbildung in der Pflege jetzt aufgebaut ist und welche Vorteile sie dir bietet.

Studium und Ausbildung kombinieren: An der FOM Hochschule

Studium und Ausbildung kombinieren: An der FOM Hochschule

Ausbildung? Praktikum? Trainee-Programm? Volontariat? Oder doch ein Studium? An der FOM Hochschule geht beides: Mit der Kombination von Theorie und Praxis erwirbst du gleichzeitig akademisches Know-how und Praxiserfahrung und qualifizierst dich damit für eine spätere Fach- oder Führungslaufbahn. Mehr über deine dualen Studienmöglichkeiten an der FOM Hochschule stellen wir dir heute vor.