Karrieremöglichkeiten als Zahnmedizinische/r Fachangestellter / Fachangestellte

Du hast deine Ausbildung zum zahnmedizinischen Fachangestellten oder zur zahnmedizinischen Fachangestellten beendet und deine Abschlussprüfung mit Bravour bestanden. Weitere Informationen darüber, wie es nach bestandener Prüfung weiter gehen kann, bekommst du hier.

Arbeitsort

Möchtest du lieber in einer kieferorthopädischen Praxis arbeiten oder soll es lieber eine große Klinik für zahnärztliche Eingriffe sein? Deine Möglichkeiten als Zahnarzthelfer bzw. Zahnarzthelferin sind im Gesundheitswesen vielfältig: Du kannst dich sowohl auf einen Job in einer modernen Praxis bewerben, als auch an Instituten von Hochschulen eine Arbeit finden. Ob du lieber im chirurgischen Bereich arbeiten möchtest, dir ein Job in einer normalen Zahnarztpraxis besser gefällt oder du dich an einer Hochschule bewerben möchtest, ist deine individuelle Entscheidung.

Weiterbildung

Technische Weiterentwicklung, neue zahnmedizinische Verfahren – das alles können Gründe sein, warum du im Laufe deines Arbeitslebens in regelmäßigen Abständen Weiterbildungen belegen solltest. Anpassungsweiterbildungen werden zum Beispiel in diesen Bereichen angeboten:

  • Qualitätsmanager
  • Strahlenschutz
  • Kassenärztliche Abrechnung
  • Medizinische Reinigung

Möchtest du deine Karriere weiter ankurbeln, ist eine Aufstiegsweiterbildung vielleicht genau das Richtige für dich. Hier eine kleine Auswahl der möglichen Fort- und Weiterbildungen:

  • Assistent zahnärztliches Praxismanagement
  • Dentalhygieniker
  • Zahnmedizinischer Fachassistent
  • Zahnmedizinischer Prophylaxeassistent
  • Zahnmedizinischer Verwaltungsassistent

Studium

Neben der mittleren Reife bringst du auch eine Hochschulzugangsberechtigung in Form eines Abiturs oder Fachabiturs mit? Dann kannst du dich auch für ein Studium entscheiden. Diese Studiengänge passen zu deiner Ausbildung:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

Kauffrau / Kaufmann im Einzelhandel

31675 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

22799 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

10043 freie Ausbildungsplätze

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.