Wie werde ich Verkäufer BBL?

Die angehenden Verkäufer/-innen sollten folgende Eigenschaften und Interessen mitbringen:

  • gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • Sprachgewandtheit und Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägtes Personen- und Zahlengedächtnis
  • gute Umgangsformensicheres Auftreten
  • Kontaktfähigkeit
  • Geduld
  • Selbstbeherrschung
  • Freundlichkeit
  • Verkaufsgeschick
  • Einfühlungsvermögen

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Basisvorming / Grundlegende Schulbildung

Ausbildungsdauer

2,2 Jahr(e)

Was macht ein Verkäufer BBL?

Der Kunde ist König und die größte Herausforderung für die Verkäufer/-innen besteht darin, ihnen das optimale Produkt zu präsentieren und zu verkaufen. Das Hauptaugenmerk liegt beim freundlichem Service und guter Beratung. Es hängt vor allem von ihnen ab, dass sich die Kundinnen und Kunden wohl fühlen und wieder kommen. Die Verkäufer kennen ihr Sortiment in und auswendig und können so fachgerecht die Eigenschaften des Produktes aufzählen.

Zu den wichtigsten Aufgaben zählen der Verkauf sowie die vor- u. nachbereitenden Arbeiten in beratungs- und selbstbedienungsorientierten Betrieben. Tätigkeitsfelder sind darüber hinaus Warenannahme und -lagerung, Service an der Kasse, Verkaufsförderung, Bestandspflege und Inventur. Verkäufer kennen ihr Sortiment, wie z. B. Elektrogeräte, Hausrat oder Kleidung und wissen immer wo was zu finden ist. Der Kunde kann also sicher sein, fachlich gut beraten zu werden.

Fachrichtungen

  • Kartoffeln, Gemüse und Obst
  • Alkoholische Getränke
  • Automobilbranche
  • Bild- und Tongeräte
  • Bäckerei und Konditorei
  • Do it yourself-Branche
  • Drogerie
  • Elektrogeräte
  • Foto und Video
  • Geschenkartikel und Porzellan
  • Große Haushaltsgeräte
  • Haushaltsartikel
  • Bürobedarf
  • Kleine Haushaltsgeräte und Artikel für den persönlichen Bedarf
  • Second Hand Shop
  • Übrige Branchen
  • Parfumerie
  • Personal Computer und Multimedia
  • Schuhe
  • Spielzeug
  • Sportartikel
  • Telekom-Artikel
  • Textil / Mode
  • Lampen
  • Videobranche
  • Möbel und Heimtextilien

Ablauf der Ausbildung

Niederländische duale Berufsausbildung (Beroepsbegeleidende Leerweg – BBL): Diese Ausbildungen finden überwiegend im Betrieb statt. Auszubildende schließen hierzu einen Ausbildungsvertrag mit einem Lehrbetrieb ab. Der berufspraktische Teil nimmt mindestens 60 Prozent der Ausbildung ein. Der theoretische Unterricht findet entweder als Tageskurs oder als Blockunterricht statt.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

22737 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer

Verkäufer

9381 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.

Duale Ausbildung
Handelsfachwirt

Handelsfachwirt

7678 freie Ausbildungsplätze

Handelsfachwirte bzw. Handelsfachwirtinnen arbeiten in Unternehmen des Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing, das Rechnungs- und Finanzwesen sowie um die Personalwirtschaft.