Karrieremöglichkeiten als Trockenbaumonteur

Als ausgebildeter Trockenbaumonteur bist du bereit für den Arbeitsmarkt. Du kannst dich bei Unternehmen bewerben oder wirst von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen. 


Arbeitsorte

Deine zukünftigen Arbeitsorte als Trockenbaumonteur bzw. Trockenbaumonteurin sind Trockenbau- und Stuckateurbetriebe, Spezialbetriebe für Akustikbau und Objektausbau sowie Betriebe des Hochbaus. 

Weiterbildung

Im Handwerk gibt es stets neue Methoden und Materialen, mit denen gearbeitet wird. Um immer auf dem neuen Stand zu bleiben und den Wünschen deiner Kunden gerecht zu werden, sind Fort- und Weiterbildungen unerlässlich. 


Lehrgänge und Seminare

Durch Schulungen und Seminare erweiterst du dein Wissen auf bestimmten Themengebieten und lernst die neuesten Entwicklungen kennen, zum Beispiel in den Bereichen: 

  • Beleuchtungstechnik 
  • Maschinentechnik 
  • Gestaltung von Messeständen 
  • Trockenbau in Nass- und Feuchtbereichen 

Weiterbildungen

Eine berufliche Weiterbildung ermöglicht dir, folgende Titel zu erwerben und in eine höhere Position aufzusteigen: 

  • Vorarbeiter 
  • Polier 
  • Bautechniker 
  • Industriemeister Fachrichtung Akustik- und Trockenbau 


Studium 

Verfügst du über eine Hochschulzugangsberechtigung, hast du also dein Abi oder Fachabi gemacht, kommt auch ein Studium für dich in Frage, um deinen Horizont zu erweitern. Mögliche Studiengänge sind: 


Selbstständigkeit

Auch die berufliche Selbstständigkeit könnte für dich eine Option sein? Vielleicht absolvierst du deine Meisterprüfung und wirst schon bald deine eigene Baufirma gründen. 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Tiefbaufacharbeiter

Tiefbaufacharbeiter

442 freie Ausbildungsplätze

Tiefbaufacharbeiter sind je nach Ausbildungsschwerpunkt in den Bereichen Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbau tätig. Sie heben Gräben aus, schaffen Verkehrswege, bauen Ver- und Entsorgungssysteme, wirken bei Brunnenbohrungen und dem Tunnelbau mit. Bei all diesen Tätigkeiten wechseln ihre Einsatzorte von Zeit zu Zeit und sie verbringen den überwiegenden Teil ihrer Arbeit im Freien.

Duale Ausbildung
Bodenleger

Bodenleger

183 freie Ausbildungsplätze

Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z.B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.

Duale Ausbildung
Raumausstatter

Raumausstatter

179 freie Ausbildungsplätze

Raumausstatter gestalten Innenräume mit Textilien und Materialien jeglicher Art, zum Beispiel mit Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Tapeten, Kissen, Bodenbelägen und Polstermöbeln.