Musterbewerbung als Tourismuskaufmann

Du setzt dich gerne mit neuen Kulturen auseinander und liebst das Reisen? Außerdem hast du ein Händchen für Kunden und Kommunikation ist sowieso dein Ding? Dann wird es Zeit, deine Bewerbung für einen der freien Ausbildungsplätze zu erstellen!

In deinem Anschreiben bringst du deine Stärken und Fähigkeiten zum Ausdruck, indem du vor allem anhand von Beispielen deutlich machst, warum du für den Beruf als Tourismuskaufmann geeignet bist. Vielleicht warst du schon in einigen Ländern unterwegs und hast in deiner Freizeit durch eine ehrenamtliche Tätigkeit viel mit Menschen zu tun? Dann gehören diese Dinge in dein Anschreiben. Außerdem ist es für den Job des Tourismuskaufmanns wichtig, Reisen organisieren und planen zu können. Du solltest dich also fragen: Woran erkennt man dein Organisationstalent und wie kannst du es am besten im Anschreiben hervorheben? Vorsicht: Zeig dem Personaler, dass du dein Organisationstalent am liebsten für Kunden und andere Menschen nutzt. Mit dem Hinweis, dass du persönlich besonders gerne in den Urlaub fährst, kann er nichts anfangen. Eine solche Aussage bedeutet voraussichtlich eher einen Nachteil für dich.

Im Lebenslauf zeigst du dem Personaler, welche berufsrelevanten Tätigkeiten du bereits ausgeführt hast, welche Erfahrungen du mitbringst und welche Interessen und Hobbys du hast. Perfekt ist es natürlich, wenn du neben den Standart-Angaben, wie deiner Schullaufbahn und deinem Abschluss, zusätzlich mit einem Nebenjob oder einem Praktikum im Reisebüro punkten kannst und vielleicht schon selbst mal in Schulprojekten oder in der Familie Veranstaltungen oder Ausflüge organisiert hast. Mit einem anschaulich gegliederten Lebenslauf untermauerst du außerdem die Inhalte deines Anschreibens.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Büromanagement

Kaufmann für Büromanagement

1415 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.


Duale Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

1562 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriekaufmann

Industriekaufmann

1896 freie Ausbildungsplätze

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.