Karrieremöglichkeiten als Textil- und Modenäher

Nachdem du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, stehen dir alle Wege und Türen ins Berufsleben offen. Du wirst von deinem Ausbildungsbetrieb übernommen oder kannst dich bei anderen Betrieben bewerben

Arbeitsorte 

Als Modenäher findest du Anstellung in Betrieben der industriellen Bekleidungs- und Textilfertigung und bei Herstellern von Heimtextilien wie zum Beispiel von Bett- und Tischwaren. 

Weiterbildung 

In der Modewelt gibt es ständig neue Trends, egal ob neue Schnitte oder Stoffe. Damit du immer auf dem Laufenden bleibst, ist es sinnvoll an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen. 

Lehrgänge und Seminare 

Durch Lehrgänge und Seminare vertiefst du dein Wissen auf einem bestimmten Bereich, zum Beispiel: 

  • Bekleidungsherstellung 
  • Kundenberatung 
  • Textilveredlung 
  • Qualitätssicherung und –kontrolle 

Berufliche Weiterbildung 

Eine berufliche Weiterbildung eröffnet dir die Möglichkeit einen neuen Titel zu erwerben, in eine höhere Position aufzusteigen und dadurch auch mehr Geld zu verdienen. Wie wäre es mit einem der folgenden Titel? 

Studium

Wenn du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst (Abi oder Fachabi), kommt auch ein Studium für dich in Frage, beispielsweise: 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Polster- und Dekorationsnäher

Polster- und Dekorationsnäher

31 freie Ausbildungsplätze

Polster- und Dekorationsnäher fertigen Polsterbezüge sowie Vorhänge, Kissenhüllen und Bettüberwürfe an. Hierfür schneiden sie die Stoffe zu, nähen sie mit Maschinen oder von Hand zusammen und bringen Verzierungen an.

Duale Ausbildung
Textilbetriebswirt BTE

Textilbetriebswirt BTE

10 freie Ausbildungsplätze

Industriegüter verkaufen, Kosten und Preise kalkulieren und überwachen, Marktanalysen durchführen und Kunden werben.

Duales Studium
Modedesigner

Modedesigner

49 freie Ausbildungsplätze

Modedesigner kreieren Bekleidungskollektionen aller Art. Sie sind vom Entwurf bis zum endgültigen Musterschnitt für die Modelle zuständig und überwachen zudem die anschließende Produktion der Mustermodelle.