Wie werde ich Tanzpädagoge?

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium in Tanz- oder Ballettpädagogik an einer Hochschule

Bildungsweg

Schulische Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Realschulabschluss / Mittlere Reife

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Was macht ein Tanzpädagoge?

Tanzpädagogen unterrichten in den verschiedenen Sparten des Bühnen- und Laientanzes: Angefangen vom Kindertanz, Klassischem Tanz, Modern Dance, Jazz Dance, Hip-Hop, Folklore bis hin zu Flamenco oder Tango.
Tanzpädagogen in der professionellen Ausbildung sind an Tanz- und Ballettakademien, an Hochschulen und Theatern tätig. Im Bereich der tänzerischen Breitenarbeit können sie an städtischen Musik- und Volkshochschulen sowie an privaten Ballettschulen arbeiten. Neben den praktischen Fächern der pädagogischen Arbeit gehören aber auch Fächer wie Anatomie, Psychologie, Deutsch, Tanzgeschichte, Dramaturgie sowie managementorientierte Fächer zu einer fundierten Ausbildung.

Wie gut passt der Beruf Tanzpädagoge zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne aus der Reihe tanzen möchtest, ist der Beruf Tanzpädagoge genau der richtige für dich.
Wenn du nicht körperlich anstrengend arbeiten möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Hilfreiche Fähigkeiten

  • Kreativität

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Physiotherapeut

Physiotherapeut

801 freie Ausbildungsplätze

Die Physiotherapie Ausbildung baut sich wie folgt auf: Physiotherapeuten arbeiten mit Menschen jeder Altersgruppe und führen präventiv oder rehabilitativ Übungen durch, um Schmerzen zu lindern und Bewegungsmöglichkeiten zu verbessern.

Schulische Ausbildung
Sport- und Fitnesskaufmann

Sport- und Fitnesskaufmann

177 freie Ausbildungsplätze

Sport- und Fitnesskaufleute bieten den Kunden in Fitnessstudios, Sportschulen, Wellnesszentren oder Schwimmbädern eine Rundum-Betreuung plus Beratung. Sie kümmern sich neben typischen Tätigkeiten im Bereich Sport auch um unverzichtbare Dinge, welche man jedoch oft nicht sofort sieht.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Erzieher

Erzieher

1307 freie Ausbildungsplätze

Erzieher und Erzieherinnen betreuen Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung, bereiten Spiele und Freizeitaktivitäten vor und fördern ihre sprachliche, motorische, soziale und persönliche Entwicklung.