Karrieremöglichkeiten als Steuerfachangestellter

Dein Berufseinstieg – Zukunftsmusik? Du wirst sehen, die Ausbildungszeit vergeht schneller als du denkst! Bald schon hältst du dein Abschlusszeugnis in den Händen und kannst dich in Kanzleien von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Buchprüfern bewerben, sowie bei Steuerberatungs- Wirtschaftsprüfungs- und Buchprüfungsgesellschaften und auch bei allen größeren Unternehmen im Bereich des Rechnungswesens.

Wenn du noch nicht genug vom Lernen hast, kann es für dich nach der Ausbildung weitergehen. Du kannst zum Beispiel ein Studium anschließen oder eine Weiterbildung.

Erst einmal ein paar Jahre Berufserfahrung zu sammeln ist auf jeden Fall eine gute Idee. Du kannst dich auch neben dem Beruf mithilfe von Lehrgängen und Seminaren zu einzelnen Themen fortbilden, zum Beispiel:

  • Steuerrecht
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Büroorganisation

Mit einer beruflichen Weiterbildung hast du die Möglichkeit, in eine höhere Position aufzusteigen und dein Gehalt zu erhöhen. Es bieten sich die folgenden Weiterbildungen an:

Wenn du die erforderliche Berufserfahrung dazu hast, wirst du vielleicht zur Steuerberaterprüfung zugelassen und kannst dich dann mit deiner eigenen Kanzlei selbstständig machen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Büromanagement

Kaufmann für Büromanagement

1470 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.


Duale Ausbildung
Bankkaufmann

Bankkaufmann

1584 freie Ausbildungsplätze

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

1598 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.