Wie werde ich Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker?

Für die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Maschinenbautechniker solltest du folgende Eigenschaften, Interessen und Stärken mitbringen:

  • Genauigkeit
  • Übersicht
  • Geduld
  • systematisch-logisches Entwickeln von Maschinen und Anlagen
  • Organisation
  • abstrakt-logisches Denken
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • mündliche und schriftliche Kommunikation

Bildungsweg

Weiterbildung

Empfohlener Schulabschluss

Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer

2 Jahr(e)

Inhalte der Ausbildung

An einer Fachschule lernen die angehenden Maschinenbautechniker folgende Inhalte:

  • Deutsch / Betriebliche Kommunikation
  • Englisch
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Technische Mathematik
  • Informationstechnik
  • Physik
  • Technische Kommunikation
  • Technische Mechanik
  • Konstruktion
  • Fertigungstechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Produktionsorganisation
  • Werkstofftechnik

Ablauf der Ausbildung

Die Weiterbildung zum Staatlich geprüften Maschinenbautechniker kann sowohl in Vollzeit (2 Jahre) als auch in Teilzeit (3-4 Jahre) absolviert werden.

Hilfreiche Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit

Wie gut passt der Beruf Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne tüfteln möchtest, ist der Beruf Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker genau der richtige für dich.
Wenn du nicht überwiegend im Büro sitzen möchtest, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Staatlich geprüfter Elektrotechniker

Staatlich geprüfter Elektrotechniker

Elektrotechniker sind für die Entwicklung, Berechnung und Konstruktion von Bauelementen, Geräten, Maschinen, Anlagen und Systemen in den unterschiedlichsten Unternehmen verantwortlich.

Weiterbildung