Karrieremöglichkeiten als Sport- und Gesundheitstrainer / Sport- und Fitnessbetriebswirt

Bist du bereit für dich nächste Gewichtsklasse? Nach deiner Ausbildung kann es für dich genauso energiegeladen weitergehen, wie vor der Ausbildung. Wo du als Sport- und Gesundheitstrainer arbeiten und wie du dich im Bereich Sport weiterbilden kannst, erfährst du hier.

Arbeitsort

Wenn du an die Fitness Branche denkst, fallen dir vor allem die zahlreichen Fitnessstudios in deiner Umgebung ein? Genau dort findest du einen Job. Selbstverständlich kannst du aber auch in anderen Unternehmen arbeiten. Dazu zählen zum Beispiel Wellnesscenter, die ebenfalls Fitnesstrainer suchen, aber auch die Tourismusbranche solltest du dir für mögliche Bewerbungen genau anschauen: Auch hier werden für den Sport- und Gesundheitsbereich top ausgebildete Fachkräfte gesucht.

Weiterbildung und Studium

Durch eine Anpassungsweiterbildungen bleibst du in deinem Beruf als Trainer immer auf dem Laufenden. Es gibt aktuelle Trends in der Fitnessbranche? – Kein Problem, du kennst dich aus und bringst sie schnell als Programm in deinen Fitnessclub. Seminar und Weiterbildungen kannst du außerdem in diesen Bereich machen:

  • Sales und Marketing
  • Management im Sport
  • Rechnungswesen
  • Kommunikation und Service

Oder soll es doch lieber eine Aufstiegsweiterbildung sein, mit der du einen Karrieresprint einlegen kannst? Dann informiere dich über diese Weiterbildungen:

  • Ausbilder
  • Sportfachwirt
  • Fitnessfachwirt

Mit einem Abitur oder Fachabitur kannst du außerdem ein Studium beginnen. Wie wäre es mit einem von diesen Feldern:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Sport- und Fitnesskaufmann

127 freie Ausbildungsplätze

Sport- und Fitnesskaufleute bieten den Kunden in Fitnessstudios, Sportschulen, Wellnesszentren oder Schwimmbädern eine Rundum-Betreuung plus Beratung. Sie kümmern sich neben typischen Tätigkeiten im Bereich Sport auch um unverzichtbare Dinge, welche man jedoch oft nicht sofort sieht.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung

Gymnastiklehrer

177 freie Ausbildungsplätze

Gymnastiklehrer helfen Menschen jeden Alters durch Bewegungsübungen zur Erhaltung ihrer Gesundheit. Sie motivieren und fördern Bewegungssinn, Körpergefühl und Gesundheitsverständnis. Sie erstellen, planen und organisieren gezielte Übungs- und Fitnessprogramme für Gruppen und Einzelpersonen.

Schulische Ausbildung

Sportassistent

26 freie Ausbildungsplätze

Sportassistenten und -assistentinnen sind in Vereinen und Verbänden im Bereich des Sports, in Betrieben der Freizeit- und Fitnesswirtschaft, in der kommunalen Sport- und Sportstättenverwaltung oder in touristischen Einrichtungen beschäftigt. Dort nehmen sie Aufgaben in den Bereichen Management, Training und Kursleitung sowie Organisation und Verwaltung wahr.

Nach oben