Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung bei der Arbeit ©Ahrens+Steinbach Projekte

Ausbildung
Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Realschulabschluss / Mittlere Reife
Ausbildungsdauer
3 Jahr(e)

Bewerbung Sozialversicherungsfachangestellter Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung


Mit einer Bewerbung zum Sozialversicherungsfachangestellten legst du den Grundstein deiner Karriere. Du gehst den ersten Schritt Richtung Ausbildung. Dieser sollte natürlich standfest und nicht wackelig sein. Eine Bewerbung sollte gut geplant und nicht übers Knie gebrochen werden. Mit unseren Tipps und Tricks zur Bewerbung kannst du gar nichts mehr falsch machen.

Zu allererst solltest du dir Notizen machen, welche Eigenschaften dich auszeichnen, welche Fähigkeiten du hast und welche Praxiserfahrungen du bereits gesammelt hast. Davon kringelst du die ein, die mit dem Beruf des Sozialversicherungsfachangestellten in Verbindung stehen bzw. die du dafür gut gebrauchen kannst. Dann unterstreichst du dir noch die Dinge, die dir am allerwichtigsten erscheinen.

Für den Lebenslauf kannst du im Prinzip alle Praktika, Nebenjobs und Kenntnisse oder Fähigkeiten, die du dir notiert hast, übernehmen. Wenn es jedoch zu viel ist, solltest du ein paar unwichtigere Tätigkeiten oder solche, die du nur über sehr kurze Zeit ausgeführt hast, streichen.
Im Anschreiben konzentrierst du dich auf die Erfahrungen, die du als die wichtigsten erachtest oder solche, zu denen du noch etwas zu sagen hast. Vielleicht hast du ein besonderes Erlebnis gehabt, das den Wunsch, Sozialversicherungsfachangestellter zu werden, in dir geweckt hat. Das kann zum Beispiel das letzte Gespräch mit deinem eigenen Versicherungsberater gewesen sein oder auch der Besuch bei der Versicherungsgesellschaft, in der deine ältere Cousine arbeitet. Vielleicht durftest du bereits in einem Praktikum oder Nebenjob in einem großen Unternehmen Kundenakquise am Telefon betreiben oder arbeitest ehrenamtlich für eine Hilfsorganisation, für die du auf der Straße neue Mitglieder wirbst. Jegliche Tätigkeiten, mit denen du deine Teamfähigkeit, dein Beratungs- und Verkaufstalent und dein Organisationstalent beweisen kannst, sind tolle Ansätze für ein individuelles und interessantes Anschreiben.


Allgemeine Informationen zur Erstellung des Anschreibens und Lebenslaufs für deine Bewerbung findest du unter unseren Bewerbungstipps. Unsere Musterbewerbungen zeigen dir anhand von konkreten Beispielen, wie du deine Bewerbungsunterlagen gestalten kannst.


Ähnliche Berufe

Altenpfleger (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Altenpfleger pflegen und betreuen ältere Menschen, die den Alltag nicht mehr allein bewältigen können. Durch Freizeitaktivitäten, Gespräche und einfühlsame Fürsorge unterstützen sie alte Menschen, so gut es geht am täglichen Leben teilzuhaben.

Bestattungsfachkraft (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bestattungsfachkräfte begleiten Angehörige in ihrer ersten Trauerphase, organisieren die Bestattung und Trauerfeier, führen Verstorbene vom Trauerhaus zum Bestattungsinstitut über und versorgen sie für die Aufbahrung.

Fachmann Gesundheit EFZ (m/w/d)
Schweiz
Duale Ausbildung
Fachleute Gesundheit sind für die Pflege und die Unterstützung von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen zuständig. Sie können in verschiedenen Bereichen wie der Betreuung und Pflege, der Alltagsgestaltung, der Medizinaltechnik und der Administration tätig sein.

Friseur (m/w/d)
Deutschland Kroatien Italien Österreich
Duale Ausbildung
Der Friseurberuf ist ein handwerklicher, kreativer und kommunikativer Beruf. Friseure schneiden, frisieren, färben, schminken und führen Maniküren durch – individuell und typgerecht in Absprache mit ihren Kunden.

Gesundheitsaufseher (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Gesundheitsaufseher unterstützen das Gesundheitsamt auf den Gebieten des Infektionsschutzes, der Umwelthygiene und der Verkehrshygiene (Hafen-, Flughafen-, Bahnhofshygiene). Sie nehmen überwachende und beratende Aufgaben wahr. Sie sind in unteren Gesundheitsbehörden beziehungsweise in Gesundheitsämtern tätig.

Techniker Krankenkasse