Karrieremöglichkeiten als Sozialversicherungsfachangestellter

Durch die fachübergreifende Qualifikation in den Bereichen Medizinmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Recht erwerben die Studierenden alle nötigen Kompetenzen, um den Qualifizierungsanforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden. Sie können Positionen im mittleren und höheren Management einnehmen. Durch die praxisorientierte Ausbildung haben sie einen leichten Einstieg in den Beruf.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Betriebskrankenkassen
  • Ersatzkrankenkassen
  • Gesetzliche und private Krankenkassen
  • Gesetzliche und private Pflegekassen
  • Krankenhausunternehmen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Sozialversicherungen
  • Lebens- und Unfallversicherungen
  • Alten- und Pflegeheime
  • Medizinproduktindustrie
  • Unternehmen der ambulanten Versorgung
  • Soziale Dienstleister
  • Karitative Einrichtungen
  • Prüfungs- und Beratungsgesellschaften
  • Verbände des Gesundheitswesens
  • Berufsgenossenschaften
  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Kammern
  • Ministerien, Behörden und Verwaltungen
  • Forschung und Lehre

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Büromanagement

Kaufmann für Büromanagement

1434 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in Wirtschaftsunternehmen der Bereiche Industrie und Handel, im Öffentlichen Dienst und zum Teil auch im Handwerk. Ihre Tätigkeiten im Ausbildungsberuf sind vielfältig: Neben Bürokommunikation und organisatorischen Aufgaben gehören auch Rechnungswesen, Buchführung, Personalverwaltung und Kundenbetreuung zu ihrem Aufgabenfeld.


Duale Ausbildung
Bankkaufmann

Bankkaufmann

1582 freie Ausbildungsplätze

Bankkaufleute sind dafür zuständig Kunden zu gewinnen, zu beraten und zu betreuen sowie Bankdienstleistungen bedarfsgerecht anzubieten.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

1828 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.