Musterbewerbung als Produktveredler - Textil

Wenn du dich für eine Ausbildung zum Produktveredler oder zur Produktveredlerin Textil entschieden hast, steht der nächste Schritt an: die Bewerbung. Wenn du glaubst, dass dies eine große Hürde ist, dann irrst du dich! Mit den richtigen Tipps und Informationen kannst du kaum noch etwas falsch machen.

Und so geht’s: Mach dir doch zunächst mal ein paar Stichpunkte über deine wichtigsten Eigenschaften und Stärken, deine Hobbys, Interessen und bisher gemachten Praxiserfahrungen (Nebenjobs, Praktika,…). Als nächstes schaust du dir die Ausschreibung des Unternehmens noch einmal an, bei dem du dich bewerben möchtest. Welche Anforderungen solltest du mitbringen? Was wird von dir erwartet? Das vergleichst du nun mit deinen Stichpunkten über dich selbst und markierst diejenigen, die am besten zu der Ausschreibung passen. Vielleicht machst du zum Beispiel einen Mannschaftssport, der deine Teamfähigkeit herausstellt. Oder du arbeitest irgendwo, wo du Kundenkontakt hast, Kinder oder Tiere betreust. Das unterstreicht dein Verantwortungsbewusstsein und kann zum Beispiel auch deine Selbstständigkeit belegen. Wenn du dir ein paar prägnante Beispiele aus deinem Leben ausgesucht hast, hast du bereits das Grundgerüst für dein Anschreiben. Dies ist nämlich der Teil deiner Bewerbung, in dem du erklärst, warum gerade DU der richtige Kandidat oder die richtige Kandidatin für den Ausbildungsplatz bist.

Zusätzlich listest du deine Praxiserfahrungen, Hobbys und die von dir besuchten Schulen im Lebenslauf auf. Hier musst du keine Abstriche machen, sondern solltest alle relevanten Praktika, Nebenjobs und so weiter stichpunktartig nennen.

Beachte unbedingt auch die formalen Standards, die du für eine Bewerbung einhalten solltest und die Besonderheiten einer Online-Bewerbung!

Wenn die Bewerbung dem Personalleiter gefällt, wirst du zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Dafür wünschen wir dir schon jetzt viel Erfolg!

Lass dich von Ausbildungsbetrieben finden!

Ausbildungsplatzsuche leicht gemacht. Erstelle dein Bewerberprofil und du wirst direkt von interessierten Ausbildungsbetrieben angesprochen – ohne dich bewerben zu müssen!

Jetzt Bewerberprofil anlegen

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

979 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

4191 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

3536 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.