Das verdient ein Produktprüfer Textil

1. Lehrjahr

870 EUR

2. Lehrjahr

930 EUR

Einstiegsgehalt

2.340 EUR

Hier erfährst du, was du in deinen beiden Jahren Ausbildung sowie auch danach verdienen wirst.

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Jahr deiner Ausbildung zum Produktprüfer Textil bekommst du ein Gehalt von etwa 690 bis 850 Euro. Im zweiten Jahr verdienst du etwas mehr, denn dein Betrieb kann dich mittlerweile in allen Bereichen einsetzen und auf dich zählen. Dein Lohn im zweiten Lehrjahr liegt bei 750 bis 900 Euro brutto im Monat.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach den beiden Ausbildungsjahren bleibst du entweder in deinem Ausbildungsbetrieb oder bewirbst dich in einem anderen Unternehmen der Textilindustrie. Je nachdem wie groß der Betrieb ist, fällt auch dein Gehalt etwas größer oder kleiner aus. Auch die Region ist entscheidend. Dein Einstiegsgehalt als Produktprüfer oder Produktprüferin Textil liegt in der Regel bei 1.400 bis 1.600 Euro brutto. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung steigt dein Lohn auf bis zu 2.000 Euro an. Wenn du hingegen deine Ausbildung um ein Jahr verlängerst und somit den Titel „Produktionsmechaniker Textil“ erwirbst, liegt dein Einstiegsgehalt im Schnitt bereits bei 1.800 Euro. Im Laufe der Jahre kannst du sogar bis zu 2.600 Euro in diesem Beruf verdienen. Mit einer Weiterbildung, zum Beispiel zum Industriemeister, sind bis zu 3.200 Euro drin. Du siehst also: Es gibt viele Möglichkeiten, sich fort- und weiterzubilden!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Polster- und Dekorationsnäher / Polster- und Dekorationsnäherin

Polster- und Dekorationsnäher / Polster- und Dekorationsnäherin

14 freie Ausbildungsplätze

Polster- und Dekorationsnäher fertigen Polsterbezüge sowie Vorhänge, Kissenhüllen und Bettüberwürfe an. Hierfür schneiden sie die Stoffe zu, nähen sie mit Maschinen oder von Hand zusammen und bringen Verzierungen an.

Duale Ausbildung
Produktionsmechaniker / Produktionsmechanikerin Textil

Produktionsmechaniker / Produktionsmechanikerin Textil

29 freie Ausbildungsplätze

Produktionsmechaniker Textil bedienen Maschinen und Anlagen der Textilindustrie, um technische Textilien zu textilen Flächen zu verarbeiten. Diese werden z.B. im Fahrzeug- und Flugzeugbau, in der Sporttechnik, in der Architektur oder in der Landwirtschaft verwendet.

Duale Ausbildung
Produktveredler - Textil

Produktveredler - Textil

29 freie Ausbildungsplätze

Produktveredler und Produktveredlerinnen geben Textilien den letzten Schliff. Sie mischen Farblösungen, Druckpasten und Beschichtungsmittel, um sie anschließend mithilfe von Veredlungsmaschinen auf die Textilien anzuwenden. Das erfordert Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und technisches sowie chemisches Verständnis.