Karrieremöglichkeiten als Absolvent Polizeivollzugsbeamter im gehobenen Dienst

Ein großer Pluspunkt des Berufs eines Polizeivollzugsbeamten ist, dass dir der Arbeitsplatz nach der Ausbildung gesichert ist. Mögliche Einsatzorte sind Polizeiinspektionen, Polizeidirektionen, Polizeipräsidien, Dienststellen der Bereitschaftspolizei und der Wasserschutzpolizei, Sonderdienststellen der Schutzpolizei und polizeiliche Bildungseinrichtungen.

Durch verschiedene Lehrgänge und Seminare, kannst und solltest du deine Fähigkeiten und Kompetenzen im Laufe deiner Tätigkeit schulen, zum Beispiel zu den folgenden Themen:

  • Personenschutz und Veranstaltungsschutz
  • Objektschutz, Einbruchschutz und Diebstahlschutz
  • Verwaltungsrecht
  • Datenschutzrecht
  • Mitarbeiterführung und Teamführung
  • Kommunikative Kompetenzen
Auch durch eine Weiterbildung kannst du deine Karriere weiter nach vorne bringen, zum Beispiel als:
  • Bootsführer bei der Wasserschutzpolizei
  • Hubschrauberpilot
  • Zugführer (Führungsposition mit Verantwortung über bis zu 30 Beamte)
  • Hunderschaftführer (Leiter von rund 100 Polizeibeamten bei Großeinsätzen)
Durch ein anschließendes Master-Studium kannst du dich bei entsprechender Eignung als Aufstiegsbeamter  weiterentwickeln zum:Polizeivollzugsbeamten im höheren Dienst

Oder du schließt einen anderen Master-Studiengang an:

Dieser Beruf könnte dich auch interessieren


Polizeivollzugsbeamter Bundespolizei im gehobenen Dienst

Polizeivollzugsbeamter Bundespolizei im gehobenen Dienst

24 freie Ausbildungsplätze

Polizeivollzugsbeamte der Bundespolizei im gehobenen Dienst übernehmen Führungsfunktionen in den Dienstzweigen Grenzschutz, Bahnpolizei und Luftsicherheit sowie in verschiedenen Spezialeinheiten.