Wie werde ich Netzelektriker EFZ?

Du findest den Beruf des Netzelektrikes EFZ interessant und kannst dir vorstellen, die Lehre zu beginnen? Dann solltest du diese Voraussetzungen mitbringen, um optimal in deine zukünftige Lehre zu starten:

  • handwerkliches Geschick
  • Schwindelfreiheit
  • Teamfähigkeit
  • keine Farbenblindheit
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten
  • schriftliche und mündliche Kommunikation
  • technisches Verständnis
  • Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit

Bildungsweg

Duale Ausbildung

Empfohlener Schulabschluss

Volksschulabschluss

Ausbildungsdauer

3 Jahr(e)

Hilfreiche Fähigkeiten
  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit
  • Arbeitsgenauigkeit
  • Analytisches Denken

Wie gut passt der Beruf Netzelektriker EFZ zu dir?

Wenn du in deinem Beruf gerne etwas mit deinen Händen erschaffen möchtest, ist der Beruf Netzelektriker EFZ genau der richtige für dich.
Wenn du kein Blut sehen kannst, könnten andere Berufe besser zu dir passen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

1744 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Mechatroniker

Mechatroniker

1235 freie Ausbildungsplätze

Mechatroniker bauen elektrische, mechanische, pneumatische und hydraulische Komponenten zu einem System zusammen. Außerdem installieren, warten und reparieren sie die Anlagen und Geräte.

Duale Ausbildung
IT-Systemelektroniker

IT-Systemelektroniker

81 freie Ausbildungsplätze

IT-Systemelektroniker richten Stromversorgungen ein, nehmen die Systeme in Betrieb und installieren die Software. Sie informieren und beraten Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von informations- und kommunikationstechnischen Geräten.