Das verdient ein Nautischer Wachoffizier

Gehalt während der Ausbildung

Während einer schulischen Ausbildung bekommt man in der Regel kein Gehalt, sondern muss unter Umständen sogar Ausbildungskosten der Berufsschule zahlen. Je nachdem, wie deine Ausbildungszeiten liegen, kannst du neben der Ausbildung aber noch einem Nebenjob nachgehen oder dich über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten informieren. 

Gehalt nach der Ausbildung

Nach deiner Ausbildung kannst du dich über einen volles Gehalt freuen. Dein Einstiegsgehalt liegt bei 2.300 bis 2.700 Euro plus Zulagen. Mit steigender Berufserfahrung oder durch Weiterbildung steigt auch dein Gehalt weiter an, und das auch gerne mal auf über 4.000 Euro brutto im Monat! 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Pilot / Pilotin

Pilot / Pilotin

Piloten bzw. Berufsflugzeugführer steuern Fracht- und Passagierflugzeuge. Sie legen die Flugroute fest, berechnen die Flugzeit und den Treibstoffbedarf, überprüfen die Fluginstrumente und sichten die Wetterverhältnisse. Piloten kümmern sie sich um den Funkverkehr und navigieren und fliegen das Flugzeug.

Schulische Ausbildung
Umweltschutztechnischer Assistent

Umweltschutztechnischer Assistent

33 freie Ausbildungsplätze

Umweltschutztechnische Assistenten nehmen Boden-, Wasser-, Abwasser- und Luftuntersuchungen vor und halten die Ergebnisse in Arbeitsprotokollen fest. Lärm-, Strahlenschutz- und Abfalluntersuchungen gehören zu ihren weiteren Aufgaben.

Schulische Ausbildung
Notfallsanitäter

Notfallsanitäter

95 freie Ausbildungsplätze

Notfallsanitäter führen die medizinische Erstversorgung am Unfall- bzw. Einsatzort durch und assistieren dem Notarzt bei der Akutversorgung von Patienten. Sie kümmern sich um den Transport des Erkrankten oder Verletzten bis zum nächsten Krankenhaus und überwachen währenddessen seinen medizinischen Zustand.