Karrieremöglichkeiten als Milchtechnologe / Milchtechnologin

Milch und Milchprodukte sind vom Esstisch nicht mehr weg zu denken. Die Lebensmittelwirtschaft ist eine Branche mit steigendem Bedarf und bietet tolle Berufschancen. Milchtechnologen mit einer qualifizierten und praxisorientierten Ausbildung sind gefragte Fachkräfte, denen viele Wege offen stehen. 

Arbeitsorte

Als ausgebildeter Milchtechnologe kannst du bei diversen Milch verarbeitenden Betrieben Beschäftigung finden. 

Weiterbildung

In der heutigen Zeit entwickelt sich alles ständig weiter, ganz besonders im technischen Bereich. Daher ist es sinnvoll, wenn du regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilnimmst, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben. 

Lehrgänge und Seminare

Anpassungsweiterbildungen sind ein guter Weg, um innerhalb kurzer Zeit dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet zu erweitern, zum Beispiel: 

  • Milch, Milchprodukte und Molkereiwesen
  • Lebensmittel- und Küchenhygiene
  • Lebensmittelrecht
  • Maschinen- und Anlagebetrieb 

Berufliche Weiterbildung

Durch eine Aufstiegsweiterbildung kannst du einen neuen Titel erlangen und dadurch in eine höhere Position aufsteigen und dein Gehalt verbessern. Mögliche Titel wären: 

  • Molkereimeister
  • Milchwirtschaftlicher
  • Labormeister
  • Industriemeister Fachrichtung Lebensmittel
  • Lebensmitteltechniker
  • Wirtschafter Milchwirtschaft und Molkereiwesen 

Studium

Du möchtest nach deiner Ausbildung gerne studieren? Mit einer Hochschulzugangsberechtigung (Abi oder Fachabi) gar kein Problem. Wie wäre es mit einem der folgenden Studiengängen: 

Selbstständigkeit

Als ausgebildeter Milchtechnologe hast du die Möglichkeit, dich selbstständig zu machen, zum Beispiel mit einem eigenen milchverarbeitenden Betrieb.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer / Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk

8550 freie Ausbildungsplätze

Die frischen Brötchen zum Frühstück, die sahnige Torte zum Kaffee und das saftige Steak zum Abendessen: Gegessen wird immer! Und damit Kundinnen und Kunden Lebensmittel ganz nach ihrem Geschmack auf den Teller bekommen, gibt es Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Sie stehen hinter der Ladentheke und beraten, verpacken und verkaufen, was das Zeug hält.

Duale Ausbildung
Augenoptiker / Augenoptikerin

Augenoptiker / Augenoptikerin

1568 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker / Hörakustikerin

Hörakustiker / Hörakustikerin

5660 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.