Das verdient ein Metallfacharbeiter

Auch wenn du während deiner schulischen Ausbildung noch nichts verdienst, ist ein Einstiegsgehalt von 1.800 bis 2.700 Euro brutto nach deiner Ausbildung schon ein guter Anfang, aber noch lange nicht alles. Denn in der Metallbranche hast du zahlreiche Möglichkeiten durch Weiterbildung und Studium mehr Gehalt zu bekommen. Wagst du dich zum Beispiel an ein Maschinenbaustudium heran, kannst du nach deinem Abschluss mit einem Gehalt von 38.000 und 42.000 Euro brutto im Jahr rechnen.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Goldschmied

Goldschmied

22 freie Ausbildungsplätze

Goldschmiede stellen nach Entwürfen und Kundenwünschen Schmuck aus Edelmetallen her. Sie gestalten und fertigen neue Schmuckstücke und restaurieren und ändern alte.

Schulische Ausbildung
Graveur

Graveur

8 freie Ausbildungsplätze

In Metalloberflächen Schriftzüge, Wappen und Zeichnungen eingravieren.

Schulische Ausbildung
Metallbauer

Metallbauer

6 freie Ausbildungsplätze

Bleche und Profile aus Stahl sowie Stahlkonstruktionen aller Art manuell und/oder maschinell anfertigen und montieren.

Nach oben