Das verdient ein Maskenbildner

1. Lehrjahr

875 EUR

2. Lehrjahr

935 EUR

3. Lehrjahr

1.010 EUR

Einstiegsgehalt

1.800 EUR
Du möchtest gerne wissen, wie viel du während der Ausbildung zum Maskenbildner bzw. zur Maskenbildner verdienst? Kein Problem, wir haben hier einige interessante Richtwerte für dich. Bitte beachte, dass die genauen Konditionen in deinem Ausbildungsvertrag festgelegt werden. 

Gehalt während der Ausbildung 

Das Gehalt während deiner Ausbildung ist gestaffelt, das bedeutet, dass du jedes Jahr etwas mehr verdienst als im Jahr zuvor. In deinem ersten Lehrjahr bekommst du alle Grundlagen beigebracht, die du für den Beruf benötigst. Obwohl du noch viel lernen musst, bekommst du bereits ein Gehalt. Dieses beträgt etwa 730 bis 1.020 Euro brutto im Monat. Im zweiten Ausbildungsjahr hast du deine Fähigkeiten bereits erweitert und somit steigt auch dein Einkommen, du verdienst nun 800 bis 1.070 Euro monatlich. In deinem letzten Lehrjahr beläuft sich dein Lohn auf 900 bis 1.120 Euro. 

Gehalt nach der Ausbildung 

Nach der Ausbildung gehören auch die Tage des Ausbildungsgehalts der Vergangenheit an. Du kannst nun ins Berufsleben einsteigen und deine erstes volles Gehalt verdienen. Als fertig ausgebildeter Maskenbildner hängt dein Einkommen davon ab, in welcher Branche und in welcher Region du beschäftigt bist und ob der Betrieb, für den du arbeitest, tariflich gebunden ist. Dein Einstiegsgehalt liegt zwischen 1.600 und 2.200 Euro brutto. Mit steigender Berufserfahrung und durch Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen hast du die Chance, dein Gehalt noch weiter zu steigern. 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Raumausstatter

Raumausstatter

396 freie Ausbildungsplätze

Raumausstatter gestalten Innenräume mit Textilien und Materialien jeglicher Art, zum Beispiel mit Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Tapeten, Kissen, Bodenbelägen und Polstermöbeln.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kaufmann für Dialogmarketing

Kaufmann für Dialogmarketing

236 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Dialogmarketing sind im Bereich des Tele- oder Direktmarketings tätig. Sie verkaufen Dienstleistungen und kontrollieren den Erfolg der eingeleiteten Marketingmaßnahmen. Hierzu gehört insbesondere die Kundengewinnung, -betreuung und -bindung. Dies geschieht auf den unterschiedlichsten Wegen, meistens jedoch am Telefon oder per Live-Chat.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Marketingkommunikation

Kaufmann für Marketingkommunikation

153 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.