Musterbewerbung als Maskenbildner

Zwischen dir und deinem Ausbildungsplatz steht nur noch eins: die Bewerbung! Wenn du ein paar Tipps beachtest, wäre es doch gelacht, wenn du keinen Platz bekommst. Also nichts wie ran ans Werk!

Zunächst einmal stellt sich die Frage: Bewerbung per Post, E-mail oder Online-Formular?  Welche der Optionen gewünscht ist, erfährst du in der Stellenausschreibung.

Nun geht es ans Eingemachte. Wenn du möchtest, kannst du ein Deckblatt für deine Bewerbung gestalten. Dies ist kein Muss, kann aber gerade bei kreativen Berufen einen guten ersten Eindruck hinterlassen und Interesse an deiner Person erwecken.

Das Anschreiben ist das Herzstück deiner Bewerbung. Es ist deine Chance, den Personaler von dir zu überzeugen und dir eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu sichern. Du zählst die zwei, drei wichtigsten Argumente auf, warum gerade du wie gemacht bist für den Beruf. Diese Argumente können auf deine Charaktereigenschaften zurückgehen oder auf bisherige Berufserfahrungen.

Im Lebenslauf listest du bisherige Berufserfahrungen, Praktika, Interessen und Hobbies stichwortartig auf. Hast du bereits eine Ausbildung zum Friseur oder Visagisten gemacht? Oder ein Praktikum an einem Theater absolviert? Super, dies kann dir einige Pluspunkte bescheren. Doch keine Angst, auch wenn dies nicht der Fall ist, kannst du mit anderen Dingen punkten. Mannschaftssportarten zeugen von deiner Teamfähigkeit und die Teilnahme an der Kunst-oder Schauspiel AG in der Schule unterstreicht dein Interesse am Beruf.

Bevor du deine Bewerbung abschickst, überprüfe noch einmal, ob sie auch den formalen Standards entspricht. Jetzt kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen. Wir drücken dir die Daumen!


Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Raumausstatter

Raumausstatter

396 freie Ausbildungsplätze

Raumausstatter gestalten Innenräume mit Textilien und Materialien jeglicher Art, zum Beispiel mit Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Tapeten, Kissen, Bodenbelägen und Polstermöbeln.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kaufmann für Dialogmarketing

Kaufmann für Dialogmarketing

236 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Dialogmarketing sind im Bereich des Tele- oder Direktmarketings tätig. Sie verkaufen Dienstleistungen und kontrollieren den Erfolg der eingeleiteten Marketingmaßnahmen. Hierzu gehört insbesondere die Kundengewinnung, -betreuung und -bindung. Dies geschieht auf den unterschiedlichsten Wegen, meistens jedoch am Telefon oder per Live-Chat.

Duale Ausbildung
Kaufmann für Marketingkommunikation

Kaufmann für Marketingkommunikation

153 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.