Das verdient ein Landwirt

1. Lehrjahr

660 EUR

2. Lehrjahr

715 EUR

3. Lehrjahr

775 EUR

Einstiegsgehalt

1.800 EUR
Du interessierst dich bereits im Vorfeld dafür, wieviel man in der Ausbildung zum Landwirt verdient? Hier kannst du es erfahren. 

Gehalt während der Ausbildung

Geld wie Heu wirst du während der Ausbildung nicht verdiene , aber dich erwartet dein eigenes, selbstverdientes Azubi-Gehalt! Im ersten Lehrjahr verdienst du monatlich zwischen 630 und 690 Euro brutto. Im zweiten Ausbildungsjahr steigt dein Einkommen auf 680 bis 750 Euro. Mit jedem Ausbildungsjahr erweiterst du deine Kompetenzen, übernimmst mehr Verantwortung und verdienst dementsprechend mehr Geld. Im dritten Jahr kannst du dich über einen Lohn von monatlich 750 bis 800 Euro brutto freuen. Dein genaues Einkommen kann von Region zu Region schwanken, es wird jedoch in deinem Ausbildungsvertrag festgelegt.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung hängt dein Einstiegsehalt als Landwirt stark davon ab, ob du in einem Betrieb arbeitest, der tarifvertraglich gebunden ist oder nicht. Dein Lohn kann von Bundesland zu Bundesland variieren. Ein weiterer Faktor ist die Branche, in der du tätig bist. Ist dein Gehalt an einen Tarifvertrag gebunden, kannst du als Landwirt mit einem Einstiegsgehalt von ungefähr 1.700 bis 1.900 Euro brutto rechnen. Mit wachsender Berufserfahrung steigt auch dein Gehalt über die Jahre weiter an. Ist dein Lohn nicht tarifvertraglich geregelt, hängt dein Einkommen von der Größe des Betriebs, seiner Lage und seinem Umsatz ab. Durch die Einführung des Mindestlohns, ist dir jedoch ein Stundenlohn von 8,50 Euro für deine geleistete Arbeit sicher.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1260 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

3489 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

2839 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.