Karrieremöglichkeiten als Kraftfahrzeugtechniker

Nach abgeschlossener Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker ist noch nicht Schluss! Auch danach solltest du dich kontinuierlich weiterbilden, um nicht nur auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen zu haben, sondern auch in höhere Gehaltsklassen aufzusteigen. Anbieten tun sich dafür Weiterbildungen oder aber auch ein Studium, wenn du über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügst.

Eine Weiterbildung ist zum Beispiel die Fortbildung zum Meister.

Mögliche Studiengänge sind:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

1100 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden mit einem hohen Maß an Fachwissen und Kompetenz.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

4247 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Eisenbahner im Betriebsdienst

Eisenbahner im Betriebsdienst

1879 freie Ausbildungsplätze

Eisenbahner im Betriebsdienst sorgen für einen störungsfreien Personen- und Güterverkehr. Sie sind in Stellwerken, auf dem Gleis und in Zügen unterwegs.