Musterbewerbung als Konstruktionsmechaniker

Alles beginnt mit der Bewerbung. Sie ist der erste Schritt auf deinem Weg zur Ausbildung und der erste Eindruck, den ein Unternehmen von dir bekommt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du dir genügend Zeit nimmst, dir Gedanken über den Inhalt zu machen und die Bewerbung sorgfältig anzufertigen. An die formalen Standards solltest du dich auf jeden Fall halten, Rechtschreibfehler sind selbstverständlich tabu. Am besten, du lässt deine fertige Bewerbung von mindestens einer Person Korrektur lesen. So verhinderst du, dass sich der ein oder andere Tippfehler einschleicht.

Im Anschreiben deiner Bewerbung ist es deine Aufgabe, dich dem Betrieb vorzustellen und zu zeigen, dass du der richtige Kandidat für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz bist. Du solltest dir vorher überlegen, mit welchen Tätigkeiten und Eigenschaften du überzeugen kannst. Deine Bewerbung sollte so individuell wie möglich sein. Das bedeutet, dass du nicht nur schreibst „Ich bin handwerklich begabt“, sondern das anhand von Erfahrungen aus deinem Leben belegst, zum Beispiel mit einem Praktikum auf dem Bau. Wenn du schon mal mit einem Schweißbrenner gearbeitet hast, zum Beispiel in der Werkstatt deines Vaters, Onkels, Bruders oder in einer Technik-AG in der Schule, spricht auch das für deine Kompetenzen und dein Interesse an dem Beruf. Du hast vielleicht in deiner Freizeit gemerkt, dass du gerne etwas von Grund auf selbstständig herstellst. Für Freunde hast du schon kleine Deko-Artikel selbst aus Holz oder Metall hergestellt und gelegentlich beschäftigst du dich mit Modellbau. Auch Tätigkeiten, die deine Teamfähigkeit belegen, wie Vereinszugehörigkeit, eine Sportart oder Ähnliches gehören unbedingt in das Anschreiben und den Lebenslauf.

Erfolgreich bewerben

Wie schreibe ich eine Bewerbung? Wie gestalte ich mein Anschreiben? Wie hebe ich mich von anderen Bewerbern ab?

Mit zahlreichen Tipps, Informationen, konkreten Beispielen und Mustern helfen wir dir, dich für deine Ausbildung oder für dein Studium erfolgreich zu bewerben.

Bewerbungstutorial starten

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Augenoptiker

Augenoptiker

690 freie Ausbildungsplätze

Augenoptiker reparieren, fertigen und passen Brillen an. Zudem verkaufen sie Sehhilfen, Zubehör und beraten ihre Kunden fachkundig.

Duale Ausbildung
Hörakustiker

Hörakustiker

1816 freie Ausbildungsplätze

Hörakustiker beraten und betreuen Menschen mit Hörstörungen. Dabei sind sie sehr einfühlsam und geduldig. Sie passen Hörgeräte individuell an und arbeiten sowohl handwerklich als auch kaufmännisch.

Duale Ausbildung
Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

2835 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.