Klavier- und Cembalobauer restaurieren alte Instrumente ©Pixabay Public Domain

Ausbildung
Klavier- und Cembalobauer Fachrichtung Klavierbau (m/w/d)

Bildungsweg
Duale Ausbildung
Empfohlener Schulabschluss
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer
3,5 Jahr(e)

Klavier- und Cembalobauer der Fachrichtung Klavierbau sind auf den Bau von Klavieren spezialisiert. Außerdem stimmen sie die Instrumente, betreuen Kunden vor Ort und führen Reparatur- und Restaurierungsarbeiten durch.

Glas, Holz, Papier und Farbe Berufe mit Musik Berufe mit Holz und Papier

Was macht ein Klavier- und Cembalobauer Fachrichtung Klavierbau ?

Als Mozart eines seiner bekanntesten Stücke „Für Elise“ auf dem Klavier komponierte, dachte wohl im ersten Moment keiner an die Künstler, die das Instrument vorher zusammengebaut hatten. Dabei erschaffen auch Klavierbauer wie du echte Meisterwerke! Ein Klavier hat so zahlreiche und filigrane Bauteile, dass es sogar ein bis eineinhalb Jahre dauert, bis du mit deinen Kollegen ein Klavier oder einen Flügel fertiggestellt hast.

Klaviermusik möglich machen

Das Herzstück eines Klavieres: Das Spielwerk, in denen später der Ton entsteht, kannst du als Klavierbauer genauso leimen und zusammenbauen, wie du den Klangkörper des Flügels oder des Klaviers optimal schleifen und in Form bringen kannst, sodass er den Ton perfekt verstärken kann. Dabei hast du mit sehr unterschiedlichen Materialien zu tun: Egal, ob Metall, Holz oder Leim – du weißt, wobei es bei der Verarbeitung ankommt und beherrschst die einzelnen Arbeitsschritte: Bei der Herstellung des Klangkörpers musst du das Holz zum Beispiel zu Beginn sehr grob bearbeiten, während es am Ende vor allem auf den richtigen Feinschliff ankommt. Durch deine Veredelung bekommt das Klavier schlussendlich erst den Glanz, der es so hochwertig wirken lässt. Genauso qualitativ ist selbstverständlich der Klang des Pianos – und daran hast du einen großen Anteil. Du hast die sogenannten Hammerköpfe so passgenau eingesetzt, dass sie die Seiten perfekt treffen und sich der Ton entfalten kann.

Den Kunden besuchen

Als Klavier- und Cembalobauer der Fachrichtung Klavierbau bist du natürlich nicht nur in der Werkstatt am Arbeiten, sondern hast auch immer mit deinen Kunden direkt zu tun, denn ein Klavier muss nicht nur gebaut, sondern auch gepflegt werden. Durch die unterschiedlichen Temperaturen im Zimmer, verstimmen sich die Seiten mit der Zeit und ab und zu geht auch etwas kaputt. Als Meister deines Fachs bist du in solchen Fällen zur Stelle, reparierst und stimmst Instrumente neu und restaurierst sogar die antiken Pianos und Flügel für deine Kunden. Wer weiß, vielleicht steht sogar eines Tages ein Klavier vor dir, auf dem schon Musiker wie Mozart gespielt haben!

Inhalte der Ausbildung


Schulische Ausbildung

Die Theorie in der Berufsschule ist für dich die Grundlage für deine Arbeit in der Praxis. Selbstverständlich lernst du hier zunächst, den komplexen Aufbau eines Klavieres kennen: Wofür ist der Klangkörper zuständig? Und aus welchen Bauteilen besteht das Spielwerk? – diese und andere Fragen werden dir zum Beispiel deine Lehrer beantworten. Die verschiedenen Arbeitsschritte, die es braucht, um ein Klavier fertigzustellen, lernst du auch bereits hier kennen und besitzt somit die Vorrausetzungen, um dein Können auch im Ausbildungsbetrieb einzusetzen.

Betriebliche Ausbildung

Dein erster Ausbildungstag beginnt und du bist schon ganz aufgeregt? – keine Angst, hier ist noch kein Klangkünstler vom Himmel gefallen! Du bist zwar ab dem ersten Tag mitten im Geschehen, besitzt aber auch immer die Möglichkeit, deine Ausbilder um Rat zu fragen. Mal schaust du einem Kollegen beim schleifen über die Schulter, mal probierst du dich selber an der Veredelung eines Flügels. In deiner Ausbildung zum Klavierbauer durchläufst du dabei auch die unterschiedlichen Abteilungen: Zu Beginn bist du zum Beispiel an der Erstellung des Resonanzbodens beteiligt, gegen Ende deiner Ausbildung lernst du von deinen Arbeitskollegen, wie du das vielschichtige Spielwerk einbaust.

Besonderheiten


Die Fachrichtung Klavierbau ist nur eine von zwei Bereichen, auf die du dich als Klavier- und Cembalobauer spezialisieren kannst. Auch die Fachrichtung Cembalobau kann eine Option für dich sein.


Quellen:
Bei der Recherche für unsere Berufsbilder verwenden wir die Informationen von der Bundesagentur für Arbeit
sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie .

Ähnliche Berufe

Bogenmacher (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bogenmacher sind für die Produktion von Bögen für unterschiedliche Streichinstrumente zuständig und überprüfen im nächsten Schritt die Klangqualität.

Bootsbauer (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bootsbauer/innen bauen, warten und reparieren alle Arten von Sportbooten und Nutzfahrzeugen der Fluss-, See- und Binnenschifffahrt.

Böttcher (m/w/d)
Deutschland Österreich
Duale Ausbildung
Böttcher/-innen verarbeiten verschiedene Holzarten zu Fässern, Bottichen, Kübeln, Eimern und Ziergefäßen.

Bürsten- und Pinselmacher (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bürsten- und Pinselmacher übernehmen die Anfertigung von Bürsten, Besen und Pinsel für unterschiedliche Verwendungszwecke, die sie aus Tierhaaren als auch aus Pflanzen- und Kunstfasern herstellen.

Bürsten- und Pinselmacher Fachrichtung Bürstenherstellung (m/w/d)
Deutschland
Duale Ausbildung
Bürsten- und Pinselmacher übernehmen die Anfertigung von Bürsten und Besen für unterschiedliche Verwendungszwecke, die sie aus Tierhaaren als auch aus Pflanzen- und Kunstfasern herstellen.

Techniker Krankenkasse