Karrieremöglichkeiten als Kaufmann im E-Commerce

Arbeitsorte

Nach der Ausbildung hast du eine große Auswahl von Arbeitsorten, denn im Prinzip kannst du in jedem Unternehmen arbeiten, das Onlinedienstleistungen oder einen Onlinehandel anbietet. Dazu gehören Einzel- und Großhandelsunternehmen, aber auch Dienstleistungsunternehmen wie Finanz- oder Logistikdienstleister. Auch eine Arbeitsanstellung in der Tourismusbranche bspw. bei Online-Flug-Portalen ist möglich.

Weiterbildung und Studium

Selbstverständlich sollte für dich nach der Ausbildung noch nicht Schluss sein. Es gibt viele Möglichkeiten, um sich stetig fortzubilden und vielleicht sogar die nächsthöhere Berufsbezeichnung zu erreichen. 

Mit einer Anpassungsweiterbildung bleibst du auch bei Veränderungen immer am digitalen Puls der Zeit. Seminare und Fortbildungen kannst du zum Beispiel in diesen Bereichen belegen:

  • Certified Social Media Manager
  • Kaufmännischer Schriftverkehr
  • Kommunikationsmethoden und Marketing
  • Material- und Warenwirtschaft

Mit einer Aufstiegsweiterbildung kannst du außerdem deine Karriereplanung weiter ausbauen. Wie wäre es mit diesen Weiterbildungen:

  • Fachwirt – Handel
  • Fachwirt – Marketing
  • Betriebswirt – Absatz und Marketing
  • Ausbilder

Oder soll es doch lieber ein passendes Studium sein? Bringst du eine Hochschulzugangsberechtigung mit, kannst du auch zwischen diesen Studiengängen wählen:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann im Einzelhandel

Kaufmann im Einzelhandel

20284 freie Ausbildungsplätze

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind die wichtigsten Aufgaben als Kaufmann im Einzelhandel. Kaufleute im Einzelhandel verkaufen die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Handelsfachwirt

Handelsfachwirt

7037 freie Ausbildungsplätze

Handelsfachwirte bzw. Handelsfachwirtinnen arbeiten in Unternehmen der Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing,das Rechnungs- und Finanzwesen, sowie um die Personalwirtschaft.

Duale Ausbildung | Weiterbildung
Verkäufer

Verkäufer

10826 freie Ausbildungsplätze

Als Verkäufer kontrollierst, verkaufst und präsentierst du Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehören zu deinen Aufgaben.