Das verdient ein Kaufmann für Dialogmarketing

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung: 1. Lehrjahr 970-980 EUR, 2. Lehrjahr 1.020-1.040 EUR, 3. Lehrjahr 1.080-1.100 EUR

Gehalt während der Ausbildung

Bereits während deiner Ausbildung verdienst du richtig gutes Geld! Denn schon im ersten Lehrjahr erhältst du eine Ausbildungsvergütung in Höhe von 900 bis 930 Euro. Damit liegst du im oberen Durchschnitt, wenn man die gesamten Ausbildungsvergütungen miteinander vergleicht. Auch das zweite Lehrjahr ist finanziell mehr als zufriedenstellend, denn mit rund 960 bis 990 Euro kann man bereits sehr gut über den Monat kommen. Das dritte Jahr übertrifft letztlich deine kühnsten Vorstellungen, denn dein Gehalt beläuft sich nun zwischen 1.020 und 1.050 Euro und ist somit schon ein wahrer Geldsegen.

Gehalt nach der Ausbildung

Nach der Ausbildung pendelt sich dein Gehalt zwischen 1.400 und 2.700 Euro brutto monatlich ein. Das durchschnittliche Gehalt liegt deutschlandweit bei ca. 2.438 Euro brutto monatlich und bildet eine solide Grundlage nach der Ausbildung. Selbstverständlich spielt der Betrieb in dem du beschäftigt bist, dabei eine entscheidende Rolle. Ist es ein großes Unternehmen, welches vielleicht sogar weltweit agiert? Dann kann es durchaus sein, dass du überdurchschnittlich gut bezahlt wirst. Eventuell kommen sogar Tarifverträge zur Anwendung oder es werden zusätzliche Leistungen an die Mitarbeiter gezahlt. Damit ist auf jeden Fall für deine regelmäßigen Gehaltserhöhungen gesorgt und eine solide Altersvorsorge garantiert.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann für Marketingkommunikation

92 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Marketingkommunikation wissen ganz genau, wie man die Botschaft eines Unternehmens mithilfe von Medien der Zielgruppe vermittelt. Dazu entwickeln sie Werbe- und Kommunikationskonzepte, organisieren die Kampagne und überwachen ihren Verlauf.

Duale Ausbildung

Gestalter für visuelles Marketing

126 freie Ausbildungsplätze

Gestalter und Gestalterinnen für visuelles Marketing entwickeln Gestaltungskonzepte für die Präsentation von Waren und Dienstleistungen. Sie bearbeiten Grafiken am PC, stellen Materialien in der Werkstatt her und setzen die Produkte im Verkaufsraum optimal in Szene. Mit dem Einsatz verschiedener Gestaltungselemente lenken sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf bestimmte Produkte. Sie arbeiten in Einzelhandelsgeschäften, Kongresszentren oder auch auf Ausstellungsveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen.

Duale Ausbildung

Mediengestalter Digital und Print

63 freie Ausbildungsplätze

Mediengestalter Digital und Print arbeiten in Verlagen, Marketingkommunikationsagenturen, Designstudios oder in den Marketingabteilungen von Unternehmen. Sie erstellen Medienprodukte wie Broschüren, Kataloge, Websites und E-Books in Absprache mit ihren Kunden.

Nach oben