Das verdient ein Informationstechnischer Assistent

Gehalt während der Ausbildung

Du lernst in deiner Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten so viel. Wie optimierst du Software? Wie gehst du mit Problemen um? Und: Wie wartest du die dazugehörige Hardware? Die Antworten auf diese und andere Fragen bereiten dich optimal auf dein späteres Arbeitsleben und deine Verdienstmöglichkeiten vor. Während deiner Ausbildung musst du dich allerdings noch ein wenig mit dem Gehalt gedulden: Da du eine schulische Ausbildung machst, kannst du erst nach dem Abschluss mit einer monatlichen Gehaltsuszahlung rechnen.


Gehalt nach der Ausbildung

Wenn du anfängst im Unternehmen zu arbeiten, verdienst du als Informationstechnischer Assistent ungefähr 1.500 bis 2.700 Euro brutto. Dein Gehalt ist immer auch davon abhängig wie lange du schon im Unternehmen bist und welche zusätzlichen Qualifikationen du besitzt. Mit Hilfe von Weiterbildungen oder einem Studium kannst du dementsprechend auch einen höheren Lohn erzielen. 


Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Elektroniker für Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik

1961 freie Ausbildungsplätze

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren Bauteile der elektrischen Energieversorgung, der Automatisierungstechnik und in industriellen Betriebsanlagen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

2041 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement sind in allen Branchen der Wirtschaft bei Unternehmen des Handels oder der Industrie tätig. Ihre Einsatzfelder sind der Einkauf von Waren im In- und Ausland und ihr Weiterverkauf an Handel, Handwerk, Industrie und Dienstleistungssektoren sowie das Anbieten von warenbezogenen Serviceleistungen.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Industriemechaniker

Industriemechaniker

1473 freie Ausbildungsplätze

Industriemechaniker sind die Experten, wenn es um den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und die Bedienung von Maschinen und Produktionsanlagen geht – und das in nahezu allen Wirtschaftsbereichen der Industrie.