Karrieremöglichkeiten als Hörakustiker / Hörakustikerin

Arbeitsorte

Hereinspaziert, hereinspazierst in die Berufswelt!
Als fertig ausgebildeter Hörgeräteakustiker kannst du dich in allen Fachgeschäften für Hörakustik oder bei Firmen, die Hörgeräte herstellen, bewerben.

Weiterbildung und Studium

Eine Ausbildung kann der erste Schritt ins Berufsleben sein – er muss aber nicht der letzte sein. Es gibt immer wieder Möglichkeiten, seine beruflichen Fähigkeiten zu erweitern. Das kann man zum Beispiel mithilfe von Fort- und Weiterbildungen.

Durch die Teilnahme an Lehrgängen und Fortbildungen ist es möglich, deine Kenntnisse auf einem bestimmtem Themengebiet zu erweitern. Für Hörakustiker eigenen sich zum Beispiel Software-Schulungen im Bereich der Hörtechnik oder Trainings zur kommunikativen Kompetenz im Kundenkontakt.

Eine berufliche Weiterbildung eignet sich, wenn deine Ziele ein höheres Gehalt und der Aufstieg in eine höhere Position sind, wie zum Beispiel:

  • Hörakustikermeister
  • Staatlich geprüfter Techniker (verschiedene Fachrichtungen)
  • Fachkaufmann in der Handwerkswirtschaft

Mit einem Studium kannst du neue Wege einschlagen oder bereits erworbene Kompetenzen wissenschaftlich vertiefen. Dafür eigenen sich zum Beispiel folgende Studienabschlüsse:
- Bachelor of Engineering Hörtechnik
- Bachelor of Engineering Biomedizinische Technik
- Bachelor of Science Elektrotechnik

Berufliche Selbstständigkeit

Wenn du durch eine Weiterbildung den Meistertitel erworben hast und dich in die Handwerksrolle eingetragen lassen hast, darfst du selbst Hörakustiker ausbilden und dein eigenes Fachgeschäft oder deine eigene Werkstatt zur Herstellung und Reparatur von Hörgeräten aufmachen. Lese dir hierzu unsere Start-up Tipps durch!

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel

32874 freie Ausbildungsplätze

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen im direkten Kundenkontakt die unterschiedlichsten Konsumgüter, angefangen von Nahrungsmitteln und Getränken über Haushaltswaren und Kleidung bis hin zu Unterhaltungselektronik und Wohnbedarf.

Duale Ausbildung
Verkäufer / Verkäuferin

Verkäufer / Verkäuferin

27583 freie Ausbildungsplätze

Verkäuferinnen und Verkäufer kontrollieren, verkaufen und präsentieren Waren aller Art in Fachgeschäften, Supermärkten und Warenhäusern. Auch die Kundenberatung und die Auszeichnung der Waren gehört zu ihren Aufgaben. 

Duale Ausbildung
Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin

12414 freie Ausbildungsplätze

Handelsfachwirtinnen bzw. Handelsfachwirte arbeiten in Unternehmen des Einzel- oder Groß- und Außenhandels in der mittleren Führungsebene. Dort kümmern sie sich um den Ein- und Verkauf, das Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen sowie um die Personalwirtschaft.