Karrieremöglichkeiten als Hochbaufacharbeiter

Arbeitsorte

Als ausgebildeter Hochbaufacharbeiter kannst du bei Hochbauunternehmen, im Betonbau oder im Schornstein- und Industrieofenbau oder bei Isolier- oder Fassadenbauunternehmen eine Anstellung finden.

Weiterbildung

Wer nicht nur auf dem Baugerüst, sondern auch auf der Karriereleiter Schritte nach oben machen will, hat dazu in diesem Beruf vielfältige Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln.

Lehrgänge und Seminare

Durch Lehrgänge und Seminare kannst du in relativ kurzer Zeit dein Wissen auf einem bestimmten Themengebiet erweitern, zum Beispiel:

  • Baumaschinenführung
  • Beton- und Stahlbau
  • Hochbau
  • Holzbau
  • Isolierung und Dämmung
  • Mauerwerksbau
  • Schalungsbau
  • Trockenbau

Berufliche Weiterbildung

Durch eine Aufstiegsweiterbildung erwirbst du einen neuen Titel und kannst in eine höhere Position aufsteigen. Wie wäre es mit einem der folgenden Titel:

  • Beton- und Stahlbauer
  • Feuerungs- und Schornsteinbauer
  • Maurer
  • Maurer- und Betonbauermeister
  • Werkpolier – Hochbau
  • Techniker – Bautechnik
  • Technischer Fachwirt
  • Fachmann für kaufmännische Betriebsführung

Studium

Du möchtest durch ein Studium deine Karriere vorantreiben? Wie wäre es mit einem der folgenden Studiengänge:

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Tiefbaufacharbeiter

854 freie Ausbildungsplätze

Tiefbaufacharbeiter sind je nach Ausbildungsschwerpunkt in den Bereichen Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbau tätig. Sie heben Gräben aus, schaffen Verkehrswege, bauen Ver- und Entsorgungssysteme, wirken bei Brunnenbohrungen und dem Tunnelbau mit. Bei all diesen Tätigkeiten wechseln ihre Einsatzorte von Zeit zu Zeit und sie verbringen den überwiegenden Teil ihrer Arbeit im Freien.

Duale Ausbildung

Bodenleger

375 freie Ausbildungsplätze

Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z.B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.

Duale Ausbildung

Raumausstatter

378 freie Ausbildungsplätze

Raumausstatter gestalten Innenräume mit Textilien und Materialien jeglicher Art, zum Beispiel mit Vorhängen, Gardinen, Teppichen, Tapeten, Kissen, Bodenbelägen und Polstermöbeln.

Nach oben