Das verdient ein Herren- und Damenschneider

Endlich eigenes Geld! Davon hast du während deiner schulischen Ausbildung geträumt. Mit 1.500 bis 1.600 Euro kannst du ungefähr als Einstiegsgehalt rechnen. Das reicht dir noch nicht? Dann qualifiziere dich mit einer Weiterbildung oder einem Studiengang für mehr Geld und größere Berufschancen. Und als begabter Herren- und Damenschneider stehen dir auch die Wege ins Modedesign und in die Selbstständigkeit offen um am Ende des Arbeitstages die Chance auf mehr Lohn zu haben.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Maßschneider

Maßschneider

59 freie Ausbildungsplätze

Maßschneider sind für das Anfertigen von besonderen Kleidungsstücken verantwortlich. Je nach Kundenwunsch gestalten und ändern sie verschiedene Stoffe.

Duale Ausbildung | Schulische Ausbildung
Modedesigner

Modedesigner

65 freie Ausbildungsplätze

Modedesigner kreieren Bekleidungskollektionen aller Art. Sie sind vom Entwurf bis zum endgültigen Musterschnitt für die Modelle zuständig und überwachen zudem die anschließende Produktion der Mustermodelle.


Schulische Ausbildung
Bekleidungstechnischer Assistent

Bekleidungstechnischer Assistent

44 freie Ausbildungsplätze

Der Bekleidungstechnische Assistent wird in den Bereichen Entwurf, Schnitterstellung sowie Fertigung und Produktion eingesetzt. Er hilft Kollektionen zu erstellen und Material auszusuchen.