Das verdient ein Glasmacher

1. Lehrjahr

760 EUR

2. Lehrjahr

810 EUR

3. Lehrjahr

910 EUR

Einstiegsgehalt

2.696 EUR

Kannst du dir vorstellen, bald schon dein eigenes Geld zu verdienen und auf eigenen Füßen zu stehen? Hier bekommst du einen Überblick, was du als auszubildender Glasmacher verdienen wirst und wie es für dich nach der Ausbildung aussieht.

Gehalt während der Ausbildung

Im ersten Jahr deiner Ausbildung liegt dein Gehalt bei 750 bis 770 Euro brutto im Monat. Der exakte Betrag variiert von Ausbildungsbetrieb zu Ausbildungsbetrieb. Deine Gehaltsstufen werden später im Ausbildungsvertrag festgehalten. Im zweiten Jahr steigt dein Lohn auf 800 bis 820 Euro im Monat. Du bist nun schon viel selbstständiger und kannst bereits Produkte aus Glas in Eigenverantwortung herstellen und zum Verkauf bereitstellen. Im dritten Ausbildungsjahr verdienst du zwischen 900 und 920 Euro brutto.

Gehalt nach der Ausbildung

Wenn du deine Ausbildung in der Tasche hast, geht es für dich mit dem Berufseinstieg weiter. Das Einstiegsgehalt eines Glasmachers oder einer Glasmacherin liegt im Schnitt bei 1.800 bis 2.200 Euro brutto monatlich. Du kannst im Laufe deines Berufslebens bis zu 2.700 Euro verdienen. Wenn es dich darüber hinaus zu größerer Verantwortung und einem höheren Lohn antreibt, kannst du zum Beispiel eine Weiterbildung zum Industriemeister der Fachrichtung Glas machen und im Schnitt etwa 3.200 Euro verdienen. Auch ein Studium ist eine Möglichkeit, die Karriereleiter weiter hoch zu klettern.

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Bodenleger / Bodenlegerin

Bodenleger / Bodenlegerin

204 freie Ausbildungsplätze

Bodenlegerinnen bzw. Bodenleger verlegen Fußbodenbeläge jeder Art, wie z. B. Teppich-, Holz-, PVC- und Laminatböden. Zudem sorgen sie für die Instandhaltung und -setzung von Bodenbelägen.

Duale Ausbildung
Parkettleger

Parkettleger

295 freie Ausbildungsplätze

Parkettleger bereiten Unterböden mit Grundierung und Spachtelmassen vor, schneiden das Holz akkurat zu und verlegen Parkett, was sie anschließend verkleben oder anderweitig befestigen. Sie beraten Kunden auf der Verkaufsfläche und schreiben Rechnungen, wenn es zum Vertragsabschluss kommt.

Duale Ausbildung
Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing

Gestalter / Gestalterin für visuelles Marketing

171 freie Ausbildungsplätze

Gestalter und Gestalterinnen für visuelles Marketing entwickeln Gestaltungskonzepte für die Präsentation von Waren und Dienstleistungen. Sie bearbeiten Grafiken am PC, stellen Materialien in der Werkstatt her und setzen die Produkte im Verkaufsraum optimal in Szene. Mit dem Einsatz verschiedener Gestaltungselemente lenken sie die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf bestimmte Produkte. Sie arbeiten in Einzelhandelsgeschäften, Kongresszentren oder auch auf Ausstellungsveranstaltungen, wie zum Beispiel Messen.