Karrieremöglichkeiten als Game Programming

Nach deinem Abschluss beherrschst du das Game des Programmierens und bist jetzt endlich ein ausgelernter Programmierer. Informationen, wo du in der Computerspiel-Industrie arbeiten kannst und welche Möglichkeiten du im Bereich Studium und Weiterbildung hast, erfährst du hier. 

Arbeitsort

Spieleentwicker, ganz spezielle Fachinformatiker wie du einer bist, werden besonders in der Game Production gesucht. Dementsprechend kannst du dich vor allem in dieser Branche Bewerben. Aber überall anders, wo komplexe 3D Grafiken erstellt werden müssen, kann dein Arbeitsbereich liegen. Ein weiteres Angebot für dich ist außerdem die Selbstständigkeit, denn auch als Freelancer kannst du arbeiten. 

Studium

Du hast dein Abitur oder deine Fachhochschulreife in der Tasche und möchtest nach deiner Ausbildung im Bereich Game oder Programmierung studieren? Dann bieten dir zum Beispiel diese Studiengänge einen Bachelor-Abschluss: 

Diese Berufe könnten dich auch interessieren


Informationstechnischer Assistent

229 freie Ausbildungsplätze

Der Informationstechnische Assistent richtet Computersysteme und Netzwerke ein, verwaltet und pflegt diese. Er entwickelt Software für die technischen Bereiche und organisiert Schulungen.

Schulische Ausbildung

Technischer Assistent Informatik

69 freie Ausbildungsplätze

Technische Assistenten der Informatik verfügen über solide Qualifikationen in der Systemanalyse, in der Programmierung, in der Anpassung und Optimierung von Software und in den Rahmenaufgaben, angefangen von der Bedienung der Hardware über die Nutzung von Systemsoftware bis hin zur Erstellung von Programmdokumentationen.


Schulische Ausbildung

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

32 freie Ausbildungsplätze

Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung realisieren individuell auf Kunden zugeschnittene Softwarelösungen oder passen bereits bestehende Software an. Außerdem beraten und schulen sie Anwender.

Nach oben